Josef Weichenberger architects + Partner © Leo Fellinger

Josef Weichenberger architects + Partner

DI Josef Weichenberger ZT GmbH

Schönbrunner Straße 59-61/1
1050 Wien
Österreich

Über uns


Das Wiener Architekturbüro Josef Weichenberger architects + Partner richtet den Fokus seiner Arbeit auf innovative Wohnprojekte sowie Refurbishmentprojekte, bei denen die Aufwertung und kreative Umnutzung bestehender Gebäude im Vordergrund steht.

Leitgedanke von JWa+P ist es, Menschen, Lebenswelten und Nachhaltigkeit in einen kreativen Einklang zu bringen. Dabei sollen Gebäude und Wohnungen mit dem Gefühl der Unverwechselbarkeit aufgeladen, Orte auf zeitgemäße und spannende Art aufgewertet und in neuer Form erlebbar gemacht werden.

2002 gegründet, wird das Büro von Josef Weichenberger geführt. Er war von 1989 bis 2002 Projektpartner bei Coop Himmelb(l)au in Wien und Lyon und als Lehrbeauftragter an der Universität für angewandte Kunst sowie an der TU in Wien tätig. Hinter ihm steht ein internationales Team von 12 jungen und erfahrenen Architektinnen und Architekten.

Beispielhafte Projekte der letzten Jahre waren die Sanierung und Umnutzung des Philips-Hauses von Karl Schwanzer, Planung und Neubau des Geriatriezentrums in Simmering, die Wohnbebauung am Universitätscampus Sensengasse sowie die Wohnbauten „In der Wiesen Ost“ (gefördert) und „Hilde-Spiel-Gasse“ in Wien.

 

Gründer


Josef Weichenberger
 

Geboren: 1964 in Salzburg

Studium: Universität Innsbruck, Diplom 1990

Lehraufträge: Universität für angewandte Kunst Wien; Technische Universität Wien

 

Büro


Gegründet: 2002

Team: Stefan Fussenegger | Sabine Gubi | Wiebke Haag | Friedrich Hähle | Robert Huebser | Maria Nardelli | Giacomo Rocco | Dagmar Schultes | Mark Steinmetz | Liane Tschentscher | Joscha Viertauer

Werke


IDW | In der Wiesen: urban gardening, Wien, 2018

HSG | Hilde-Spiel-Gasse, Wien, 2018

PHI | Philips-Haus, Wien, 2018

SBS | Schönbrunner Straße 59-61, Wien, 2018

WHS | Wohnbau Stolberggasse, Wien, 2015

SW2 | Studentenwohnheim Milestone, Wien, 2013

MG9 | Aufstockung Margaretenstraße, Wien, 2012

GZS | Pflegewohnhaus Simmering, Wien, 2011

SEN | Campus Sensengasse, Wien, 2010

KET | Wohnbau Ketzergasse, Wien, 2010

PEL | Leben am Obsthain, Wien, 2009

FUX | Wohnbau Fuchsröhrenstraße, Wien, 2008

Preise


2018 GEBAUT, Abteilung Architektur und Stadtgestaltung Stadt Wien

2015 VIEWIEN Architektur entdecken

2013 2. Preis Austrian brick and roof award 13/14

2013 GEBAUT, Abteilung Architektur und Stadtgestaltung Stadt Wien

2012 Anerkennung  27. Wiener Stadterneuerungspreis 

2012  2. Preis AIT award 2012 health + care
 
2011 GEBAUT, Abteilung Architektur und Stadtgestaltung Stadt Wien

2009 GEBAUT, Abteilung Architektur und Stadtgestaltung Stadt Wien

2008 Anerkennung NÖ Baupreis


 

DI Josef Weichenberger ZT GmbH

Schönbrunner Straße 59-61/1
1050 Wien
Österreich

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.