Bürogemeinschaft MOA-Architekten & Brandstätter-Ziviltechniker © Martin Oberascher

MOA Martin Oberascher & Partner Architekten

Über uns

Wir denken in Konzepten und plädieren für neue Raumerfahrungen. Es ist uns wichtig Entwicklung und Veränderung als Chance zu begreifen, Gestaltungswillen zu zeigen, der im Zusammenspiel mit der gebauten Umwelt einen Mehrwert für die Nutzer erzeugt. Baukultur ist immer ein Abbild der Gesellschaft. Durch gesamtheitliche Konzepte und ein durchdachtes Gestalten des räumlichen Umfelds wollen wir, mit den von uns entworfenen Projekten, Beiträge zur zeitgenössischen Baukultur liefern. 

Wir nehmen immer Bezug auf das Umfeld, sei es auf den urbanen Kontext oder auf baukulturelle oder historische Begebenheiten. Durch eine aktive Auseinandersetzung mit gesellschaftlichen, sozioökonomischen und technologischen Themen suchen wir eine Basis für neue zeitgenössische Ansätze in der Architektur. Wir denken in Szenarien und Choreografien, folglich an eine Entgrenzung der Architektur.

Gründer

Martin Oberascher 

Geboren: 1975 in Salzburg
Studium: Architektur, Universität für Angewandte Kunst Wien (Diplom 2003)
Bildende Kunst, Akademie der Bildenden Künste in Wien
Lehrtätigkeit: 2009 – 2012 Lehrauftrag für Raum & Designstrategien, Kunst-Universität Linz

Partner

Alexander Matl 

Geboren: 1980 in Salzburg
Studium: Universität für Angewandte Kunst Wien (Diplom 2008)

Team: Hannes Tallafuss | Martina Lesjak | Thomas Buseck | Xavier Delanoue

Gründungsjahr: 2010

 

Bauherrenpreis , Nominierung, Wohnquartier "Stadtpark Lehen", 2018

Architekturpreis des Landes Salzburg, Anerkennung, Bauakademie Salzburg, 2012

Skulpturenpreis des Landes Salzburg, 2009 

Adresse

MOA Martin Oberascher & Partner Architekten ZT GmbH
Moosstrasse 72b
5020 Salzburg
Österreich

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.