Architekten

Sauerbruch Hutton

Matthias Sauerbruch

Geboren: 1955

Studium: Hochschule der Künste Berlin/DE, AA London, GB (Diplom in 1984)

Lehrtätigkeit: 2012–2014 Gastprofessur Universität der Künste Berlin/DE; 2007–2010 + 2005 visiting professor Harvard GSD Cambridge/US; 2001–2007 Professur Staatliche Akademie der Bild. Künste Stuttgart/DE; 1995–2001 Professur TU Berlin/DE


Louisa Hutton

Geboren: 1957

Studium: AA London/GB (Diplom in 1985), Bristol University, Bristol/UK

Lehrtätigkeit: 2007–2010 Gastprofessur Harvard GSD Cambridge/US; 2006 Gastprofessur University of Virgina/US

Büro

Seit 1989 in London/GB und seit 1991 in Berlin/DE


Preise (Auswahl)

Deutscher Architekturpreis 2015

Gottfried Semper Architekturpreis 2013

Energy Performance + Architecture Award 2011

Fritz Schumacher Preis für Architektur 2003

Erich Schelling Architekturpreis 1998

Werke (Auswahl)

Haus 6, Berlin/DE 2017

Two New Ludgate, London/GB 2015

Hager Forum, headquarter, Obernai/DE 2017

Ernst & Young, headquarter, Luxembourg/LU 2015

Munich RE, Umbau, München/DE 2014 

Immanuelkirche und Gemeindezentrum, Köln/DE 2013 

Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, Hamburg/DE 2013

ADAC Zentrale, München/DE 2012

KfW Westarkade, Frankfurt/DE 2010 

Cologne Oval Offices, Köln/DE 2010

Türkentor, Umbau, München/DE 2010

Museum Brandhorst, München/DE 2009

Umweltbundesamt, Dessau/DE 2005

Feuer- und Polizeigebäude, Berlin/DE 2004

GSW Hauptverwaltung, Berlin/DE 1999

Photonikzentrum, Berlin/DE 1998

Architekt bei folgenden Projekten

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.