architektur.aktuell 03/2018 – Splendid Isolation #12

  • projekt CC | Einfamilienhaus aus Dämmbeton, Graz

  • Wespi de Meuron Romeo | Casa ca., Ascona

Inhalte dieser Ausgabe

Splendid Isolation #12

 

projekt CC | Einfamilienhaus aus Dämmbeton, Graz

Text: Isabella Marboe – Monolithisch im Hang

Auf einen schmalen, steilen Hang setzte das projektCC ein reduziertes Haus aus Dämmbeton. Das lange Erdgeschoß verschwindet zu einem Drittel im Gelände, während die Wohnküche im ersten Stock mit Fenstern in alle Himmelsrichtungen souverän die Aussicht zelebriert: Gerahmt von Fenstern aus Eiche, wird die Umgebung zum lebendigen Landschaftspanorama. (…)

•  •  •

Claudius Pratsch | Haus SAWI, Berlin

Text: Claus Käpplinger – Das Haus unter der Linde

Angenehm wie überraschend polyphon möchte man die Architektur des neuen Hauses unter der Linde bezeichnen, mit der Claudius Pratsch an Berlins Havelkante eine ausgeprägte wie elegante Individualität von zeitgenössischem Wohnhaus geschaffen hat. (...)

•  •  •

Wespi de Meuron Romeo | Casa ca., Ascona

Text: Cyrill Schmidiger – Taktvolle Intervention

In der italienischsprachigen Schweiz realisierten Markus Wespi, Jérôme de Meuron und Luca Romeo einen Umbau, der historische und moderne Materialien sinnlich miteinander kombiniert. Mit der 2017 fertiggestellten Casa ca. entstand eine Oase, die die traditionelle Tessiner Baukultur vitalisiert und das Einfamilienhaus neu im regionalen Kontext verortet. (...)

•  •  •

Heinrich Mutschlechner | Haus Thaler im Südtiroler Sarntal

Text: Edith Schlocker – Findling am Steilhang

Ob Stephanie Thaler in dem Haus, das sie sich von Heinrich Mutschlechner im kleinen Weiler Reinswald am Ende des Südtiroler Sarntals hat bauen lassen, einmal leben oder nur urlauben wird, weiß die in Zürich lebende junge Anästhesistin – noch – nicht. (...)
 
•  •  •  

Wettbewerb | Park am Seebogen, Seestadt Aspern, Wien

Text: Franziska Leeb – Grünes Rückgrat
 
Hager Partner AG wird den großen Park unter der U-Bahntrasse im nördlichen Teil der Seestadt planen. Die robuste Grundstruktur lässt viel Spielraum für künftige Entwicklungen. (...)
 
•  •  •

New Project: Fink Thurnher Architekten | Musikschule und Bibliothek, Wolfurt

Text: Ulf Meyer – Ein Gebäude als Instrument

Als „urbanes Plankton“ hat Rem Koolhaas die zweit- und drittklassigen Gebäude und Nutzungen beschrieben, die sich unweigerlich an jedem Ortsrand ansammeln. Die kleine Gemeinde Wolfurt in Vorarlberg stemmt sich erfolgreich gegen dieses Phänomen und urbanisiert ihre Peripherie. Den Ortsteil Strohdorf rüstet die Stadt zum Kulturquartier auf. Ein essentieller Baustein dafür ist die neue Musikschule mit Bücherei, die Fink Thurnher Architekten aus Bregenz entworfen haben. (...)

•  •  •

New Project: Wiesflecker Architekten | Tourismusschulen am Wilden Kaiser, St. Johann in Tirol

Text: Franziska Leeb – Luftiges Raumfachwerk

Die zuvor typische Schule der 1980er-Jahre erfuhr durch eine Erweiterung eine radikale Veränderung. Eine Stahlstruktur nimmt die zusätzlichen Nutzflächen auf, überdacht eine große Terrasse und sorgt für spektakuläre Raumfolgen. (...)