architektur.aktuell 09/2012

architektur.aktuell 09/2012

Transformation

Lorenz + Partner/Sophie & Peter Thalbauer – Aufstockung in Salzburg

Text: Norbert Mayr – Missing link gelandet

Der Max-Ott-Platz ist seit dem Entstehen der Gründerzeit-Stadterweiterung in den 1860er Jahren ein besonderer Ort. An der städtebaulich exponiertesten Stelle des Sternplatzes entstand damals das Fünfhaus. Fritz Lorenz baut am Bestand angemessen weiter.

 Auf der obersten Ebene liegen die Wohnräume der Maisonetten mit Terrassen | Fotograf: Erika Mayer

Auf der obersten Ebene liegen die Wohnräume der Maisonetten mit Terrassen | Fotograf:  Erika Mayer

otmarhasler-architektur – HTBLVA Wien V

Text: Isabella Marboe – Textil in Variationen

Teile der Höheren Technischen Lehr- und Versuchsanstalt für Textilindustrie und Datenverarbeitung in Wien stehen unter Denkmalschutz. Otmar Hasler sanierte und ergänzte den Bestand vorbildlich. Luftbrücken verbinden ihn mit dem neuen Zubau am Eck, der an den beiden Straßen mit einer raffinierten Fassade aus Aluminiumlamellen glänzt. Subtil verweist sie auf die textile Geschichte der Schule. Der Hof wird von transparenten, niederen Labors gerahmt.

Niedrige Fassade des Labortrakts | Photo Gisela Erlacher

Niedrige Fassade des Labortrakts |  Photo Gisela Erlacher


:mlzd – Stadtmuseum Rapperswil-Jona

Text: Edith Schlocker – Ein Haus mit Haltung

Janusköpfig gibt sich das vom Bieler Architekturbüro :mlzd gebaute Haus, mit dem das Stadtmuseum Rapperswil-Jona zwei neue Gesichter bekommen hat. Ein golden perforiertes vorne, während das hintere gleich ist wie bisher. Wäre da nicht das goldene Satteldach.


Pedro Kovacic – The Singular Patagonia Cold Storage Museum & Hotel, Puerto Bories, Chile

Text: Jeannette Plaut – Ein Extrembeispiel von Nachhaltigkeit

Sogar ein altes Kühlhaus am Ende der Welt kann neues Leben entfalten: Die Anlagen werden zum pittoresken Schauerlebnis, das mit wenigen, gezielten Interventionen wirkungsvoll in Szene gesetzt wird.


Projects

Dietmar Feichtinger – Groupe Scolaire Lucie Aubrac Nanterre, Frankreich

Text: Dominique Boudet – Einfühlung statt Infantilität

Der Ort ist eine Herausforderung: Im Hochhausquartier La Défense hat Dietmar Feichtinger eine Schule errichtet, trotz der Härte des Umfelds Einfühlung für ihre Nutzer und poetische Qualitäten zeigt.


Markus Pernthaler – Messequartier Graz

Text: Ulrich Tragatschnig – Der Stadtteil als geknickte Masse

Das Grazer Messequartier vereint Bebauungsdichte in bester Lage mit formaler Qualität und bringt unterschiedliche Nutzungen in einem mächtigen, gleichwohl gut komponierten Ensemble zusammen.


BWM Architekten und Partner & Michael Manzenreiter – Hotel Topazz, Wien

Text: Matthias Boeckl – Traditionen der Modern

Wiens Innenstadt zählt global zu den attraktivsten Tourismus-Kulissen. Geschichte und Architektur, Musikhäuser und Museen von Weltklasse, Sauberkeit, Sicherheit und Wohlstand ziehen Scharen von Kultur- und Kongresstouristen an, die oft mehr Geld pro Tag ausgeben als derzeit eher kostenbewusste Business-Traveller. Auch im fünften Jahr der Finanzkrise boomen hier noch die Fünfsternhotels globaler Ketten. Gutes und ressourcenbewusstes Design wird aber im Format der Boutique-Hotels gemacht.

Aboservice

+43 1 353 6000-22
abo@architektur-aktuell.at

Montag - Mittwoch 09.00 Uhr - 15.00 Uhr
Donnerstag 09.00 Uhr - 16.00 Uhr

Aboservice architektur.aktuell
Medecco Holding GmbH
Loquaiplatz 12
1060 Wien, Österreich

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.