architektur.aktuell 6/2015

architektur.aktuell 6/2015

Housing

Inhalt | Housing

INNOCAD - Wohnhaus C34, Graz

Text: Matthias Boeckl - Urbanität schaffen

Ein kantiger, klarer, eleganter Wohnbau befördert die beschauliche Stimmung eines biederen Grazer Wohnbezirks in Richtung coole Urbanität. Innovative Wohnungstypen und avanciertes Design sind für INNOCAD zwei Seiten der gleichen Medaille. 

INNOCAD: Wohnhaus C34, Graz – Urbanität schaffen / Fotograf: Paul Ott

INNOCAD: Wohnhaus C34, Graz – Urbanität schaffen / Fotograf: Paul Ott

Ulrich Huhs, Anna Wickenhauser - Wohnsiedlung in Wien-Essling

Text: Franziska Leeb - Zwischen Stadt und Land

31 Geschoßwohnungen und 31 Maisonetten in kleinen Häuschen arrondieren ein hetero­genes Siedlungsgebiet an der östlichen Wiener Peripherie. 

Ulrich Huhs, Anna Wickenhauser: Wohnsiedlung in Wien-Essling – Zwischen Stadt und Land / Fotograf: Hertha Hurnaus, Markus Krottendorfer

Ulrich Huhs, Anna Wickenhauser: Wohnsiedlung in Wien-Essling – Zwischen Stadt und Land / Fotograf: Hertha Hurnaus, Markus Krottendorfer


Nussmüller - Wohnbau Hirtenkloster Graz

Text: Isabella Marboe - Viel Platz!

Der letzte Bauabschnitt der Wohnanlage am Hirtenkloster in Graz ist fertig. Der Wettbewerb dazu ist 15 Jahre her, die ersten Häuser sind schon lang bewohnt. Trotzdem bildet der bunte Komplex mit seinen Riegeln, Türmen und der auffallenden, gelben Schlange ein homogenes, von großzügigen Freiräumen durchzogenes Ganzes. Die Bewohner lieben ihr Quartier.


Interview

von Ballmoos Krucker

Fragen: Cordula Rau - Realistische Haltung

Von Ballmoos Krucker Architekten sind bei ihren Entwürfen auf der Suche nach einer realistischen Haltung, zu deren Merkmalen Komplexität, Direktheit, Angemessenheit und Lebenstauglichkeit zählen. Sie verbinden gezielt Theorie und Praxis, lehren an verschiedenen Hochschulen und stellen sich planerischen, urbanen Fragestellungen bis zur konkreten Umsetzung in die gebaute Substanz. Vor allem auf dem Gebiet des Wohnungsbaus sind sie Experten.


Projects

Kaden + Partner - C13 Familien-, Bildungs- und Gesundheitszentrum, Berlin

Text: Claus Käpplinger - Weiße Moderne ganz urban in Holz

Einst geschmäht von vielen modernen Architekten, ist die geschlossene Blockrandbebauung wieder nach Berlin zurückgekehrt. Noch vor wenigen Jahren besaßen viele wilhelminische Quartiere ungezählte Baulücken. Sie boten oft sehr überraschende Einblicke ins Innenleben der Blöcke. Nun stehen hier neue Bauten in der städtebaulichen Tradition des 19. Jahrhunderts. Aber auch einige ungewöhnliche Interpretationen des Themas – wie jenes von Kaden+Partner.

 

Georg Scheel Wetzel - NS-Dokumentationszentrum in München

Text: Wolfgang Jean Stock - Kontrapunkt am Königsplatz

Seit Jahrzehnten gefordert, wurde es nun endlich eröffnet: das Dokumentationszentrum zur Geschichte des Nationalsozialismus in München. Gründungsdirektor dieses „Lern- und Erinnerungsortes“ in der Maxvorstadt ist Winfried Nerdinger, der frühere Leiter des Münchner Architekturmuseums. 


Green Building

ATP architekten ingenieure - Generalsanierung der Fakultäten für Architektur und Technische Wissenschaften der Uni Innsbruck

Text: Edith Schlocker - Zwei ungleiche Geschwister

Walch+Partner - Naturparkhaus Klimmbrücke in Elmen

Text: Edith Schlocker - Haus auf dem Tablett

pos architekten - Haus & Salon JAspern, Wien

Text: Isabella Marboe - Gemeinsam noch grüner

raumstar* architekten - Himmelbeet-Küchenpavillon, Berlin-Wedding

Text: Claus Käpplinger - Urban Farming Monument nach Cradle-to-Cradle

Aboservice

+43 1 353 6000-22
abo@architektur-aktuell.at

Montag - Mittwoch 09.00 Uhr - 15.00 Uhr
Donnerstag 09.00 Uhr - 16.00 Uhr

Aboservice architektur.aktuell
Medecco Holding GmbH
Loquaiplatz 12
1060 Wien, Österreich

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.