Bauherrenpreis-Verleihung 2017: 17. November, Wien

Die Nominierungen für den 50. ZV-Bauherrenpreis sind längst fixiert. Jurys in den einzelnen Bundesländern haben sich für 23 Projekte aus insgesamt 82 Einreichungen entschieden. Daraus ermittelte die Hauptjury bestehend aus TU Wien-Professorin und Architektin Tina Gregorič (dekleva gregorič arhitekti, Ljubljana), Architekturpublizistin Franziska Leeb (Wien) und Architekt Richard Manahl (ARTEC Architekten, Wien) die Bauherrenpreisträger_innen 2017. Die Preisverleihung findet am Freitag, dem 17. November 2017, im Rahmen eines feierlichen Festaktes zum 50-Jahr-Jubiläum im Odeon-Theater in Wien statt.

BAUHERRENPREIS-VERLEIHUNG
Die Bekanntgabe und Würdigung der PreisträgerInnen erfolgt im Rahmen einer Festveranstaltung am Freitag, dem 17. Nov. 2017 im Odeon-Theater, Taborstraße 10, 1020 Wien

PROGRAMM
Freitag, 17. November 2017
16:00 ZV Bundesversammlung | ZV_Büro der ArchitektInnen Österreichs | Salvatorgasse 10 /6 /4 | 1010 Wien
19:00 Empfang | Odeon-Theater | Taborstraße 10 | 1020 Wien
19:30 FESTAKT
- Moderation Michael Kerbler
- Begrüßung Marta Schreieck und Maria Auböck
- Ehrung Franz Kiener | Laudatio Rüdiger Lainer
- Grußworte Hannes Swoboda und Maria Vassilakou
- Bericht der Jury Franziska Leeb | Richard Manahl | Tina Gregoric
- Ehrung der Nominierten und Verleihung der Bauherrenpreise ’17
Ausklang bei Musik und Buffet

RAHMENPROGRAMM ’17

EXKURSION
Samstag, 18. November 2017, 10:00
Expedition durch die Seestadt Aspern mit Franziska Leeb in Kooperation mit ›wien3420 AG‹
Treffpunkt: U2 Station Seestadt, 10:00

AUSSTELLUNG
Eröffnung: Mittwoch, 6. Dezember 2017, 18:30
Laufzeit: Donnerstag, 7. Dezember 2017 — Freitag, 12. Jänner 2018
Öffnungszeiten: Montag — Freitag, 9:00 —18:00
24. 12., 31. 12. und Feiertags geschlossen
Ort: Ausstellungszentrum im Ringturm, Schottenring 30, 1010 Wien
Alle Preisträger/innen und Nominierte werden in der Reihe ›Architektur im Ringturm‹ ausgestellt.

BHP JURY 2017
Max. drei Bauten pro Bundesland werden von den Nominierungsjurien für den Bauherrenpreis ausgewählt. Die Hauptjury, bestehend aus
- Tina Gregorič, Architektin, Ljubljana
- Franziska Leeb, Architekturpublizistin, Wien
- Richard Manahl, Architekt, Wien
ermittelte aus diesen maximal 27 Einreichungen die Bauherrenpreisträger.

NOMINIERUNGSJURIEN IN DEN BUNDESLÄNDERN
Die Besichtigung der Objekte durch die Nominierungsjurys wurden  im Juni und Juli 2017 durchgeführt.

WIEN
Roland Gnaiger, Werner Neuwirth, Helena Weber

NIEDERÖSTERREICH
Martin Kiener, Axel Linemayr, Silja Tillner

OBERÖSTERREICH
Tobias Hagleitner, Peter Jungmann, Astrid Tschapeller

BURGENLAND
Maria Auböck, Rudolf Szedenik, Roland Winkler

STEIERMARK
Martin Pilz, Ada Rinderer, Bernd Vlay

KÄRNTEN
Josef Hohensinn, Angela Lambea, Peter Schneider

SALZBURG
Christian Prasser, Iris Reiter, Ute Wimmer-Armellini

TIROL
Markus Geiswinkler, Radek Hála, Heike Schlauch

VORARLBERG
Beat Consoni, Verena Rauch, Walter Schuster