COMMUNICATING ARCHITECTURE an der Frankfurter Buchmesse 2017

COMMUNICATING ARCHITECTURE an der Frankfurter Buchmesse 2017

Um wichtigen Themen der Architektur, aber auch Architekturbüchern mehr Raum und Öffentlichkeit zu geben, wollen die Verlage JOVIS (Berlin) und Park Books (Zürich) mithilfe der längerfristig angelegten Aktion COMMUNICATING ARCHITECTURE neue Akzente setzen. Dafür arbeiten wir mit Universitäten, Redaktionen, Architekturinstitutionen sowie Buchhandlungen zusammen. Auf der Frankfurter Buchmesse (11. bis 15. Oktober) präsentieren wir schon zum zweiten Mal unsere Neuerscheinungen an einem Gemeinschaftsstand in Halle 4.1, J 76. Diese Plattform gibt uns Möglichkeiten, nicht nur unsere Kooperation deutlich zu machen und eine neue Form der Präsentation von Architekturthemen – und damit Architekturbüchern – vorzustellen, sondern auch, unsere Partner und ihre Intentionen in den Fokus zu rücken. Die Besucher erwartet ein buntes Veranstaltungsprogramm.
Wir freuen uns sehr, für dieses Jahr als Medienpartner wieder BauNetz (Berlin) und urbanophil (Berlin) sowie neu architektur.aktuell (Wien) gewonnen zu haben.

Die Themen, denen wir an unserem Gemeinschaftsstand in Frankfurt (Halle 4.1, J 76)
besondere Aufmerksamkeit geben werden, sind:

Mittwoch, 11. Oktober: Das neue Bauen – Kollektives Arbeiten in der Architektur
Kommunikation und Partizipation disziplinenübergreifend und nutzerorientiert. Gemeinsames Planen und Bauen als Strategie, als Alternative zur herkömmlichen Architekturproduktion, als Mittel zur Bewältigung aktueller Herausforderungen.

Donnerstag, 12. Oktober: Nachkriegsmoderne und Denkmalpflege – Zum Umgang mit dem baukulturellen Erbe der 1950er- bis 1970er-Jahre; Zeitlicher Abstand verändert Sichtweisen – ehemalige «Bausünden» werden zum Kult und ein Fall für den Denkmalschutz.

Freitag, 13. Oktober: Landschaft, Stadt und Stadtlandschaft
Zentrum und Peripherie, privater und öffentlicher Raum, Grün und Grau, Wachsen und Schrumpfen, Kultur und Gegenkultur: Von Fragen aktueller Stadtentwicklung bis zu Spielarten städtischen Grünraums.

Samstag, 14. Oktober: Architekturvermittlung: Wie verschafft man Architektur eine bessere Wahrnehmung in der Öffentlichkeit ‒ eine offene Diskussion.

Sonntag, 15. Oktober: The Book! That’s it!
Das BUCH wird zum Schwerpunkt des Messesonntags – unsere Bücher als Vermittler und Trägermedien der in den Tagen zuvor verhandelten Fragen. Alle diese Themen spiegeln sich im Diskursträger Buch.

(Textquelle: Pressetext-COMMUNICATING ARCHITECTURE-2017)

***

Veranstaltungsort:

Messe Frankfurt GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
Halle 4.1, J76
60327 Frankfurt am Main
Deutschland
 

Für weitere Informationen stehen die Presseabteilungen beider Verlage zur Verfügung:

JOVIS
Jutta Bornholdt-Cassetti
bornholdt@jovis.de
Kurfürstenstraße 15/16
10785 Berlin
Deutschland

Park Books
Domenica Schulz
publicity@park-books.com
Niederdorfstraße 54 8001 Zürich