DAM Architectural Book Award 2017

Quelle: Dezeen

Die Frankfurter Buchmesse und das Deutsche Architekturmuseum (DAM) loben auch 2017 wieder den internationalen DAM Architectural Book Award aus. Zur Teilnahme aufgerufen sind alle Kunst- und Architekturbuchverlage aus dem In- und Ausland.

Eine wechselnde Fachjury aus Vertretern des Deutschen Architekturmuseums sowie externen Experten bewertet die Einsendungen nach Kriterien wie Gestaltung, inhaltliche Konzeption, Material- und Verarbeitungsqualität, Grad an Innovation und Aktualität. Auch im Zeitalter wachsender Konkurrenz durch neue Medien und Kommunikationsmöglichkeiten steht das Architekturbuch weiterhin im Fokus der Architekturvermittlung. So ist es das vorrangige Ziel des DAM Architectural Book Award die besten Architekturbücher des aktuellen Jahrgangs zu bestimmen, auszuzeichnen und einer interessierten Öffentlichkeit vorzustellen. Als Ehrenpreis ist er nicht mit einer Geldsumme dotiert.

Die ausgezeichneten Publikationen werden auf der Buchmesse präsentiert. 2009 wurde der DAM Architectural Book Award erstmals ausgelobt und erfährt seitdem eine stetig wachsende weltweite Resonanz. Auch der diesjährige Architekturbuchpreis wendet sich bewusst an ein internationales Teilnehmerfeld.

 

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Alle ab Juni 2016 bis zur Einreichfrist 2017 erschienenen Architekturbücher sind zur Teilnahme am DAM Architectural Book Award zugelassen. Bei Buchreihen oder mehrbändigen Werken kann ein einzelner Band oder das ganze Werk eingereicht werden.

Nicht zugelassen sind Publikationen, die vorwiegend zu Marketingzwecken erstellt wurden und in der Regel nicht über den Buchhandel vertrieben werden. Nicht berücksichtigt werden Zeitschriften, Kalender, Journale und OnlineProduktionen; auch e-books sind ausgeschlossen. Nicht publizierte Bücher und Kleinstauflagen sind ebenfalls nicht zugelassen. Publikationen, die bereits im Vorjahr eingereicht wurden, können nicht erneut teilnehmen.

Die eingesandten Architekturbücher werden nach folgenden Kategorien / Themen zusammengefasst und beurteilt: 2 − Monografie − Fotografie / Bildband − Ausstellungskatalog − Lehrbuch / Architekturvermittlung − Anthologie / Reihe − Stadt / Städtebau / Stadtplanung − Ingenieurbaukunst − Landschaftsarchitektur − Architekturvermittlung − Sonderthema Die Jury behält sich das Recht vor, im Hinblick auf die aktuellen Einsendungen über den Zuschnitt der Rubriken neu zu entscheiden.

Mit der Teilnahme am DAM Architectural Book Award 2017 erklärt sich der Einsender einverstanden, die eingereichten Bücher der Bibliothek des Deutschen Architekturmuseums zu übereignen. JURY Über den diesjährigen DAM Architectural Book Award entscheidet eine Jury, die sich aus externen Fachleuten und Mitarbeiter/innen des Deutschen Architekturmuseums zusammensetzt. Grundsätzlich werden sowohl Preisträger ermittelt als auch Anerkennungen vergeben. Die Entscheidungen der Jury sind frei und nicht anfechtbar.

 

VERÖFFENTLICHUNG DER PREISTRÄGER RECHTLICHE BEDINGUNGEN

Im Falle einer Auszeichnung verpflichtet sich der Preisträger dem DAM weitere Exemplare der ausgezeichneten Bücher für Präsentationen auf der Frankfurter Buchmesse bzw. als Teil von Gemeinschaftsständen im Rahmen der internationalen Aktivitäten kostenlos zur Verfügung zu stellen. Hierzu werden in der Regel ca. 6 zusätzliche Exemplare benötigt. In diesem Jahr verpflichtet sich der Preisträger zudem ein Exemplar für die im DAM geplante Ausstellung „Best of Book Award“ zu spenden. 3 Für die Präsentation der ausgezeichneten Architekturbücher auf der Webseite des DAM werden das jeweilige Cover sowie aussagekräftige (Doppel-) Seiten aus der Publikation als Datei im PDF- oder im JPG-Format benötigt.

Im Falle einer Auszeichnung erklärt sich der Preisträger einverstanden: − mit der Präsentation des ausgezeichneten Architekturbuches auf der Frankfurter Buchmesse bzw. im Rahmen von internationalen Gemeinschaftsständen der Buchmesse. − mit der Präsentation der Preisträger im DAM − mit der Präsentation der Preisträger bei der Ausstellung „Best of Book Award“ − mit der Veröffentlichung von Cover und Buchinhalten sowie Abbildungen aus dem Buch auf der Webseite des DAM − mit der Veröffentlichung von Cover und Buchinhalten im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit des Deutschen Architekturmuseums im Zusammenhang mit dem DAM Architectural Book Award Der Einsender erklärt darüber hinaus, dass er der Inhaber sämtlicher hierfür notwendigen Rechte ist.

Für den Fall von Honoraransprüchen Dritter stellt er das Deutsche Architekturmuseum von den Kosten eines Rechtsstreites und / oder den Kosten von Honorarforderungen Dritter frei. Der DAM Architectural Book Award 2017 wird vom Deutschen Architekturmuseum in Kooperation mit der Frankfurter Buchmesse ausgelobt.

(Quelle: www.dam-online.de)

 

TERMINE

Einsendeschluss: 07. September 2017 (verspätet eingereichte Publikationen können leider nicht berücksichtigt werden)

Das Anmeldeformular als beschreibbares PDF finden Sie auf unserer Webseite unter: www.dam-online.de /Architekturpreise.

Einsendungen bitte an: Deutsches Architekturmuseum (DAM) DAM Architectural Book Award 2017 Bibliothek Hedderichstr. 108-110 D-60596 Frankfurt am Main 4

Jury-Sitzung: Mittwoch, 13. September 2017 (unter Ausschluss der Öffentlichkeit)

Preisverleihung: Mittwoch, 11. Oktober 2017, 19:30 Uhr Deutsches Architekturmuseum Schaumainkai 43 60596 Frankfurt am Main

Ausstellung der prämierten Bücher: Auf der Frankfurter Buchmesse 12. – 15. Oktober 2017 Halle 4.1, Zentrum Bild

 

KONTAKT BEI RÜCKFRAGEN

Christiane Eulig Tel. +49 (069) 212 30827 / Fax +49 (069) 212 37721

christiane.eulig@stadt-frankfurt.de