Bühne für Handwerk, Architektur, Design

FORMDEPOT SALON 2019

Event

Der FORMDEPOT SALON vergangenen Jahres hat Design, Architektur, Innovation und Handwerkskunst neu interpretiert, alte Traditionen wiederbelebt, es wurden neue Techniken geboren, Innovation durch Kooperation gelebt. Das FORMDEPOT gestaltete sich zum individuellen und persönlichen Ort der Begegnung und damit verbunden zu einem besonderen und einzigartigen Erlebnis.


Auch 2019 werden den Besuchern des FORMDEPOT SALONS in einem intimen Ambiente und in entspannter Atmosphäre wieder neue Design-Highlights, Innovationen, einzigartige Materialien, Oberflächen und Kreationen der Mitglieder des FORMDEPOTS und deren Markenpartner präsentiert. Das Salonkonzept, welches den Fokus auf das Werk, den Handwerker, den Künstler und die dahinterstehenden Geschichten legt und diese im Rahmen einer kuratierten und inszenierten Erlebniswelt zeigt, wird fortgesetzt. Die Individualität und Einzigartigkeit der Werke stehen dabei wieder im Vordergrund.

Das FORMDEPOT ist ein fantastischer Ort. Der Markt an sich hat sich in den letzten 15 Jahren stark verändert. Man hat heute Zugang zu vielen Informationen, das heißt aber nicht, dass man viel mehr weiß.

Event

Es ist jedoch nicht mehr genug, etwas zu verkaufen, man muss die Qualität der Materialien verstehen. Man muss das Vertrauen zurückgewinnen und die Leute wieder an einen Ort holen, wo man Design erleben kann. Das FORMDEPOT ist kein klassischer Schauraum. Es geht um die Authentizität, nicht um einzelne Produkte; darum, die Ganzheit Design zu verstehen und zu vermitteln. Wir fühlen uns hier mit unserem Design wirklich zu Hause. Besser kann man nicht repräsentiert sein.

Zitat, Patrizia Moroso (2018)
Event

Programm 2019

FREITAG, 1. MÄRZ 2019 | 14.00 - 18.00 Uhr

RAUM FÜR INNOVATION
Im FORMDEPOT wird Kooperation großgeschrieben. Wir glauben an die Kraft, die in guten, gleichgesinnten
Verbindungen steckt. Wenn Unternehmen (Architekten, Designer, Hersteller, Handwerker) zusammenarbeiten,
könnten diese nicht nur viel erreichen sondern Neues und Außergewöhnliches schaffen.

SALON SPECIAL
■ 10.00 - 14.00 Uhr: SALONGESPRÄCHE | BY INVITATION ONLY
■ 15.00 - 16:00 Uhr: Präsentation des neu geschaffenen Wellness-Showrooms im FORMDEPOT
Der FORMDEPOT SHOWROOM wurde um einen neuen Bereich erweitert und dieser wird im Rahmen des Salons
2019 erstmals den Besuchern präsentiert.

 

 

SAMSTAG, 2. MÄRZ 2018 | 10.00 - 18.00 Uhr

MULTISENSORIK | DESIGN ERLEBEN
Virtual Reality, die multisensorische Interaktion von Mensch und Computer, verändert, wie Designer, Architekten und Kunden Design in Zukunft interpretieren werden. Beim FORMDEPOT SALON 2019 bringen wir neue Technologien ins Spiel und zeigen innovative Ansätze der Innenarchitektur in der virtuellen Realität.

SALON SPECIAL
■ 10.00 - 14.00 Uhr: FORMDEPOT SALON Brunch 
Mutisensorische Inszenierung von kulinarischen Highlights auf drei Ebenen und in den unterschiedlichen Räumen
des FORMDEPOTS.
■ 14.00 - 18.00 Uhr: GIRA | SPEEDDATING FÜR BAUHERREN UND SMARTHOME-SPEZIALISTEN
GIRA bietet im Rahmen eines Professional Speeddatings im Showloft des FORMDEPOTS Besuchern die Chance, den richtigen Smarthome-Spezialisten für ihr Zuhause kennen zu lernen. Anmeldung ist erforderlich: www.gira.at/speeddating

 

 

SONNTAG, 3. MÄRZ 2018 | 10.00 - 18.00 Uhr

HANDWERK UND DESIGN
Wir stellen das Zusammenspiel von Handwerk und Gestaltung ins Zentrum der ästhetischen Praxis und zeigen innovative neue Produkte und das Entstehen von Unikaten mit gestalterischer Qualität und Potenzial für nachhaltigen Bestand.

SALON SPECIAL
■ KARAK@ Work: Karak ist eine junge Fliesenmanufaktur aus Vorarlberg, die in handgefertigten Tonprodukten Tradition und Moderne vereint. Mittels japanischer Raku-Brenntechnik und digitaler Grafik verleiht man Designfliesen hierm einzigartige Oberflächen.
■ NERODISEPPIA @ Work: Das auf Oberflächendesign spezialisierte Studio erstellt und entwickelt eine Vielzahl von Kunstprojekten. Die Designs von Nerodiseppia zeichnen sich durch einen einzigartigen Stil aus, der von der italienischen Kunst, Geschichte und Handwerkskultur inspiriert ist, und verkörpern den persönlichen Ausdruck der Künstler. Alle Entwürfe stammen von einer handgefertigten Zeichnung, bei der verschiedene Techniken erforscht und jedem Entwurf ein individueller Charakter verliehen wird.
■ TORBEN HANSEN @ Work: Schotten & Hansen entwickelt und fertigt wertvolle und regenerierbare Holzoberflächen für das gesamte Interieur.
Kundenindividuell hergestellt durch traditionelle Handwerkskunst verbunden mit modernster Technik und höchsten Qualitätsansprüchen.


Beteiligte Unternehmen und Aussteller

AGAPE / ANDREAS REIMANN / BACKHAUSEN / BODENHOLZ / BREITWIESER / DIESEL LIVING / DEISL /
DORNBRACHT / EXTREMIS / FEINER / FLORIM / GAGGENAU / GEISCHLÄGER / GIRA / HESSL / INVEOO /
KARAK / KRAMER & KRAMER / LAUTER / MANDL & BAUER / MAYR & GLATZL / MOLTO LUCE / MOROSO /
MOSA / MUSIKUSS / NERODISEPPIA / NO.OVA / NOV24 / PETER SPEIL / SICIS / SCHOTTEN & HANSEN /
STEFAN KNOPP / SUNSQUARE / VITEO / WEVER & DUCRÉ / XAL

Event

Rückblick

FORMDEPOT SALON 2018

34 beteiligte Unternehmen | 36 nationale und internationale Marken | 1695 Besucher

An drei Tagen wurden den Besuchern des FORMDEPOT SALON in einem intimen Ambiente und in entspannter Atmosphäre neue Design-Highlights, Innovationen, einzigartige Materialien, Oberflächen und Kreationen der Mitglieder des FORMDEPOT und deren Markenpartner präsentiert.

Das Salon Debut, die exklusive Preview, fand am Donnerstag Abend, 8.3.18, statt. Unter den 650 geladenen Gästen befanden sich Vertreter der Branche (Architekten, Interior Designer, Projektentwickler, Bauherren), Vertreter der Wirtschaft, Kultur, Medien und Kunden der Partner des FORMDEPOT SALONS. 

Event

Weiters sind, neben den lokalen Ausstellern und Membern des SALON FORMDEPOT, auch internationale Partner, wie Matteo Brioni, Architekt, Designer, Handwerkskünstler und Eigentümer des gleichnamigen Unternehmens eigens für das Salon Debut angereist.

Um den Leitthemen des FORMDEPOT SALONS 2018 „Innovation durch Kooperation" und „Handwerkskunst im 21. Jahrhundert“ den passenden Raum zu geben, wurde an jedem der einzelnen Salontage spezielle Programmpunkte geschaffen.

Am Freitag, 9.3.18, wurde das Herz des FORMDEPOTS, der neugestaltete Showroom im Erdgeschoss, zur Bühne für Patrizia Moroso (Moroso), die über ihre Arbeit, ihre Vision der Zusammenarbeit mit außergewöhnlichen Designern und Kreativen und die Geschichte von Moroso referierte. Weiters konnten Besucher spannende Einblicke in das Schaffen und in die Arbeit von Torben Hansen (Schotten & Hansen) gewinnen. Torben Hansen, dessen Element das Holz ist und der mit seinem Team in Peiting den authentischen Charakter dieses Materials zu Böden, Oberflächen und Raumelementen für hochwertige Interieurs veredelt. Thomas Hellweg (XAL) und Theresa Kalteis (Mayr & Glatzl) widmeten ihren Vortrag der effektiven Lichtplanung und setzten damit Impulse für eine engere Zusammenarbeit von Architekten und Interior Designern mit Produzenten.

Event

Beim Salonbrunch am Samstag, 10.3.18, wurden alle Besucher mit kulinarischen Highlights auf edlen Materialien und Oberflächen, wie Karak (Fliesen), Breitwieser Stone (Mamor), Peter Speil (Beton) und Nero Sicilia (Lavastein), die eigens für diesen Brunch produziert wurden, verwöhnt. Inszeniert und organisiert wurde der Brunch von Pöhl & Mayr (Kutschkermarkt Wien) in Kooperation mit lokalen Herstellern kulinarischer Köstlichkeiten, wie Bachmanns
Biolachs, Nuart Schafkäse, Thum Schinken und Brot von der Dampfbäckerei Öfferl. Im Fokus standen "Die Werte der Oberflächen", die Geschichten über das Material, das Handwerk, die Qualität der Verarbeitung und die Menschen, die dahinter stehen.

Das Salonprogramm am Sonntag, 11.3.18, wurde den Handwerkern, Produzenten und Künstlern des 21. Jahrhunderts gewidmet. 

Event

Die Handwerkskünstler Stefan Knopp (Möbeldesigner) und Matthias Schawerda (Hafner) und der Künstler Andreas Reimann ließen die Besucher live am Entstehungsprozess ihrer einzigartigen Werke und Methoden teilhaben.


Gelebte Innovation durch Kooperation

Bedingt durch die enge Zusammenarbeit am FORMDEPOT SALON sind zwei Produktneuheiten entstanden: MOROSO Fjord Serie Special FORMDEPOT SALON Edition | Patrizia Moroso x Andreas Reimann

Mit einer Limited Edition an Stoffen (Mixed Media Technik), designt und umgesetzt von Andreas Reimann, hat Patrizia Moroso eine „Special Edition der Fjord Serie“ exklusiv für den FORMDEPOT SALON produziert. Initiiert wurde die Kooperation von Heinz Glatzl (Mayr & Glatzl. Die Serie gibt es nur in einmaliger Ausführung und kann über Mayr & Glatzl (FORMDEPOT) bezogen werden. Gezeigt wird die Limited Edition der Fjord Serie auch bei Andreas Reimann auf der diesjährigen H.O.M.E Depot.

 

Diamonds of Art & Craftsmanship | Material follows form

Aus der Vision des Formdepot, dass gutes Bauen viele Komponenten und den vollen Einsatz aller Beteiligten benötigt, sind die „Diamonds of Art & Craftsmanship“ entstanden, eine erste gemeinsame Produktentwicklung, die anschaulich die unterschiedlichen Oberflächen und Materialien an einem Objekt zeigt. Ob aus Stein, Holz, Beton oder fein verspachtelt, das kristalline Objekt wird zum Eyecatcher jedes Wohnraums. Zusammen mit den Steinen von Breitwieser, den feinen Holzfurnieren von Schotten & Hansen, den Lederbezügen von Moroso, der Betonkunst von Rauter und Overtec oder den natürlichen, innovativen Spachteloberflächen von Matteo Brioni entstanden verschiedene Varianten der Diamonds. Eine besondere Variante wurde mit Collagen des Künstlers Andreas Reimann entwickelt und eine weitere Variante in Vollholz entwickelte der Handwerkskünster und Designer Stefan Knopp.
Der Funktionalität der Diamonds sind keine Grenzen gesetzt – als Hocker, Beistelltisch, Stehpult, Indoor und Outdoor findet das magische Objekt seinen Einsatz. Der Initiator dieser Produktentwicklung, sowie Ideengeber und Designer ist Heinz Glatz (Mayr & Glatzl), der dieses Projekt mit den unterschiedlichen Produzenten auch koordiniert hat.

Event

FORMDEPOT

Abelegasse 10
1160 Wien
Österreich


Quelle: FORMDEPOT 

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.