innovativ & atemberaubend | Lichtobjekte von Heike Stuckstedde

Objekt "LIGHT\TRACE No. 2" | Bildquelle: www.atara-design.com

Themen:  Objektdesign

ATARA design wurde gegründet von Heike Stuckstedde, die als Innenarchitektin und Kunsthistorikerin Architektur, Kunst und Design in ihren Projekten verbindet. Der Wunsch, mit Räumen zu arbeiten und ihnen Atmosphäre einzuhauchen, ist die größte Motivation der deutschen Designerin, die in Wien lebt und arbeitet.

Ihre Inspirationen holt sich Heike Stuckstedde vor allem auf Reisen durch ferne Länder. Verschiedene Techniken und Materialien aus unterschiedlichen Bereichen zu verbinden und in einen neuen Kontext zu stellen, findet die Inhaberin von ATARA design besonders reizvoll.

Ein Team von Spezialisten ergänzt die Umsetzung von Projekten, die ATARA design konzipiert.

***

All eyes on: LIGHT\TRACE No. 2 (Aufmacherfoto)

„Mit seiner organischen Form und der feinen Gewebestruktur wirkt das faszinierende Lichtobjekt wie ein Gebilde aus der Natur.“ So begründet die Jury die Auszeichnung von LIGHT\TRACE No. 2 mit dem German Design Award 2017 Special Mention wegen seiner außergewöhnlichen Designqualität.

Wie alle Objekte der LIGHT\TRACE-Serie, bringt dieses Lichtobjekt mit Sonnenlicht Räume zum Strahlen. Mittels Lichtleitern wird das Sonnenlicht von außen nach innen transportiert. Wenn der Himmel rot leuchtet, holt LIGHT\TRACE No. 2 auch dieses Rot in den Raum hinein.

Die Hybrid-Technik kombiniert Sonnenlicht bei Tag mit LED bei Nacht. Das spart Energie und schafft eine einzigartige Atmosphäre. Ein Dimmer ermöglicht die Steuerung der Leuchtkraft.

Quelle: www.atara-design.com

***

Kontakt

ATARA design e.U.
Mag. Heike Stuckstedde, M.A.
Marxergasse 52/23
A-1030 Wien

T: +43 664 17 44 061
E: office@ATARA-design.com