Ausschreibung

ZV-Bauherrenpreis 2021

BHP 21

Die Zentralvereinigung der Architektinnen und Architekten Österreichs verleiht seit 1967 regelmäßig den Bauherrenpreis. Dieser Preis honoriert Persönlichkeiten oder Personenkreise, die sich als BauherrIn oder AuftraggeberIn und MentorIn für die Baukultur in besonderer Weise verdient gemacht haben.


Einreichung ab dem 15. März bis zum 28. Mai 2021 möglich

Gesucht werden herausragende Bauten, Freiraumgestaltungen sowie städtebauliche Lösungen, die in den vergangenen drei Jahren entstanden sind. Sie sollten in ihrer architektonischen Gestalt und innovatorischem Charakter vorbildlich sein und darüber hinaus einen positiven Beitrag zur Verbesserung unseres Lebensumfeldes leisten. 

Pro Bundesland werden max. drei Bauten von den Nominierungsjurien für den Bauherrenpreis ausgewählt. Die Hauptjury, bestehend aus Peter Riepl (Linz), Roger Riewe (Graz) und Angelika Schnell (Wien), ermittelt aus den nominierten Einreichungen die Bauherrenpreisträger.

Die Verleihung des Bauherrenpreises 2021 findet am Freitag, den 15. Oktober 2021, im Rahmen einer Festveranstaltung im Treibhaus Innsbruck, Tirol statt.

Weitere Details finden sich auf:

www.bauherrenpreis.at

 

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.