Markus Pernthaler im Porträt

Markus Pernthaler

Geboren/born

1958 in Judenburg/Austria

Studium/education

TU Graz/Austria (Diplom/graduated in 1984)
Post-Graduate Studies Tokyo University (1984–86)

Büro/office

seit/from 1990 in Graz/Austria

Werke (Auswahl)/projects (selected)

Wohn- und Bürobau Rondo/apartment and office building Graz
Glockenturm/bell tower, Seetaleralpe Judenburg
Landeskrankenhaus Salzburg, Chirurgie West/Salzburg State Hospital, surgery west
Landesberufsschule Bad Gleichenberg/Bad Gleichberg college
Hauptplatz Graz
Helmut-List Halle/hall Graz
Tower und Gerätehalle Flughafen Graz/tower and aviation equipment hall Airport Graz
Gynakologische Abteilung Landeskrankenhaus Graz/State Hospital Graz, gynaecological department
1987–1990 Vorstand/director Haus der Architektur, Graz
1996–1999 Präsident/president Zentralvereinigung der Architekten Österreichs, Landesverband Steiermark

www.pernthaler.at

  • architektur.aktuell 09/2012 – Transformation

    the art of building
    Einzelheft, ISSN: 0570-6602 , Ausgabe: 09/2012

    Preis: 14,80 €

    Inhaltsverzeichnis

    Transformation

    otmarhasler-architektur – HTBLVA Wien V

    Text: Isabella Marboe – Textil in Variationen

    Teile der Höheren Technischen Lehr- und Versuchsanstalt für Textilindustrie und Datenverarbeitung in Wien stehen unter Denkmalschutz. Otmar Hasler sanierte und ergänzte den Bestand vorbildlich. Luftbrücken verbinden ihn mit dem neuen Zubau am Eck, der an den beiden (...)

    architektur.aktuell 09/2012