se-austria GmbH & Co. KG

Alles Gute ist oben

Ein mobiles Membrandach für den berühmtesten Court der Welt

Das Tennisareal von Wimbledon wurde generalsaniert und wieder fit gemacht. Einen wesentlichen Beitrag dazu leistete der Fassadenspezialist seele, der 13 verschiedene Fassadentypen und über dem Tennis Court ein 6.000 Quadratmeter großes, verfahrbares Membrandach realisierte. Um auch bei Regen mit geschlossener Dachposition optimale Bedingungen bieten zu können, wurde ein möglichst transluzentes Material gesucht. Die Wahl fiel auf eine PTFE-Membran, die aus Teflon-Fasern gewebt, beständig und schmutzabweisend ist. Die Membranen wurden über eine Länge von 65 Metern zwischen jeweils zwei der insgesamt elf Stahlbögen befestigt. Innerhalb von nur acht Minuten kann das Membrandach geschlossen werden.

Bei den Fassaden wurden insgesamt etwa 8.350 Quadratmeter mit unterschiedlichen Materialien wie Aluminium, Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoff, Schichtstoffplatten und Glas umgesetzt. Für die Modernisierung des Bestandsgebäudes kamen Glasfassaden zum Zug, die Außenwände sowie die Treppenhausfassaden wurden mit HPL-Platten in Wimbledon-Grün verkleidet. Für den Erweiterungsbau setzte seele nach Wunsch des The All England Lawn Tennis Club eine 1.200 Quadratmeter große Fassade aus dem Holz-Kunststoff-Verbundwerkstoff WPC ein.

se-austria GmbH & Co.KG
Gewerbepark 2 | A-4861 Schörfling am Attersee
Tel. +43/7662/22 000-0 | Fax +43/7662/22 000-400
office@se-austria.com | www.seele.com

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.