Design vom Dach bis zur Garage

Normstahl Seitensektionaltor in Style und antrazitgrauer Farbe

Moderne Hausdesigns wirken wie zufällig, ungeplant, aber tatsächlich steckt hinter jedem scheinbar spontanen Design viel Arbeit und akkurate Bauplanung. Als Architektur muss man wohl eine gewisse Affinität für Details mitbringen, um immer wieder mit aufsehenerregenden Designentwürfen aufwarten zu können.

Eine entscheidende Rolle über die endgültige Wirkung trägt die Wahl des Materials. Ein Garagentor von Normstahl beispielsweise erzeugt ein Gefühl der Sicherheit und der Stabilität. Das schwere, aber stabile Material ist pflegeleicht und ist langfristig nutzbar. Dennoch passt es sich optisch hervorragend dem gewählten Design des Hauses an.

Holz ist ein warmer Baustoff, der für Gemütlichkeit und Behaglichkeit sorgt. Um diese Wirkung zu erreichen, bedarf es einer gezielten Planung. Der erste Schritt ist ein Entwurf. Bereits hier werden viele Details fixiert, bis es zum endgültigen Produkt kommt.

Design ist mehr als nur Außenwirkung
Die Gestaltung von größeren Objekten wie beispielsweise einem Haus oder einer Garage birgt eine Vielfalt an Möglichkeiten. Dazu kommt die Ästhetik, denn ohne ihr wirkt das schönste Design nur halb so attraktiv. Dabei muss man bei der Planung eines Hauses nicht nur darauf achten, ob es ästhetisch wirkt oder das Design begeistert. Es sollte außerdem noch funktionell und langfristig geplant werden.

Die sogenannte Designästhetik hingegen konzentriert sich auf die Form, das gewählte Material sowie die Entstehung von hochwertigen Oberflächen. Erst dieses – von Anfang an geplante – Gesamtkonzept ist es, was uns bei der Wahl eines Hauses oder eines Gartenzauns anspricht.

Normstahl Smart Deckensektionaltor in Trend und Graualuminium

Modernste Technik und Optik
Natürlich profitiert ein modernes Hausdesign von der heutigen Technik, die den Einsatz von Techniken und Materialien ermöglicht, die Hausträume ungeahnter Ausmaße realisiert. Hatten vor Jahren noch Chrom und Glas dominiert, gewinnt das Spiel von Beton, Stahl und Glas inzwischen bei vielen Einfamilienhäusern und anderen Immobilien deutlich an Einfluss.

Auch hier gilt es, ein gutes Maß an Design, dem richtigen Material und einem ausgewogenen Verhältnis an anderen Baustoffen zu finden, die ein Wohnerlebnis erfüllen. Immer wieder sollte man sich jedoch klarmachen, dass ein solider Entwurf die Basis darstellt.

Normstahl Seitensektionaltor in Flair und verkehrsweißer Farbe

Stabilität – Grundpfeiler einer Bauplanung
Die Stabilität ist ein weiterer wichtiger Faktor bei jeglicher Planung. Das Haus muss so gebaut sein, um Belastungen durch Wind und Wetter sowie anderen Umwelteinflüssen standzuhalten. Die Konzeption eines Garagentores folgt Einflüssen und Faktoren, um die regelmäßige, problemlose Nutzung einer solchen Abtrennung zwischen Nutzfläche und Fahrzeugbereich zu ermöglichen.

Funktionalität moderner Häuser
Natürlich wird jeder Architekt versuchen, die Wünsche seiner Kunden im Einklang mit der Funktionalität des Hauses zu bringen und sich Anregungen auf Messen zu holen. Schließlich möchte man sich in dem Haus wohlfühlen und nicht an Entscheidungen zweifeln, die man aus Liebe zum Design gefordert hat. Design und Funktionalität schließen einander nicht aus, die bedingen einander, aber es ist ein Prozess, diese Vereinbarkeit zu finden.

Ein Haus ist mehr als nur ein Bereich, in dem man wohnt und lebt. Da man mehrere Jahre darin seinen Lebensmittelpunkt finden möchte, gilt es vieles abzuwägen. Da bringt ein Architekt eine wahre Gratwanderung zustande. Ihm gelingt es, die Wünsche aller Bewohner zu berücksichtigen und ein Konzept zu finden, das langfristig für Zufriedenheit sorgt.

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.