Klinik Floridsdorf

garantierte Indoor-Mobilität | OTIS

Klinik Floridsdorf / Fotograf Manfred Sodia

Ende September 2019 hat die Klinik Floridsdorf seinen Vollbetrieb aufgenommen – komplett ausgestattet mit Aufzügen und Fahrtreppen des Weltmarktführers. Insgesamt wurde das Krankenhaus mit 53 Gen2 Premier Aufzügen, vier Fahrtreppen und drei traditionellen Aufzügen von Otis bestückt.



Umfangreichstes Projekt in Österreich

„Die Klinik Floridsdorf ist das umfangreichste Projekt, das Otis je in Österreich geplant und umgesetzt hat“, erklären unisono DI Roman Teichert, Geschäftsführer Otis GmbH und DI Christoph Sengstschmid, Director Marketing und Sales Otis GmbH. „So wurden in acht Jahren Projektabwicklung von Otis 467 Schachttüren und 412 Portale montiert, 267 Bautagesberichte verfasst und 198 Baubesprechungen abgehalten.“ Der Aufzug Gen2 Premier ist langjährig erprobt und zeichnet sich durch eine besonders robuste und langlebige Mechanik aus, die ihn für den Einsatz im öffentlichen Bereich besonders geeignet macht.  Die Wartung wird von Otis durchgeführt.

Sicherheit und intelligente Lösungen

Besonders wichtig war dem Auftraggeber, dem Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV), der Aspekt Sicherheit. 22 Aufzugsanlagen, die mit einem fahrerlosen Transportsystem (FTS) kommunizieren und dynamisch angefordert werden, befahren die Stationen automatisch und versorgen diese mit Speisen, Medikamenten, Wäsche und sonstigem Material. 40 Roboter-Wagen werden dabei mittels W-LAN gesteuert und führen etwa 500 Fahrten pro Tag durch. Es stehen 6 Aufzüge ausschließlich für das fahrerlose Transportsystem (FTS) zur Verfügung. Bei weitern 16 von den 22 Aufzügen im FTS Verbund, wurde aufgrund vom Mischbetrieb (Personen als auch FTS-Transport sind hier realisiert), besonderer Wert auf Sicherheit gelegt. Sechs weitere Aufzugsanlagen haben zudem ein Förderband in der Kabine, wodurch die Container mit den Aufzugsanlagen zur automatischen Waschstraße befördert werden. Oberste Priorität war, bei der Anforderung des FTS, sicherzustellen, dass sich keine Personen gemeinsam mit einem der 40 Roboter Wagen in einer Aufzugskabine befindet. Dazu wurde ein maßgeschneidertes Sicherheitskonzept vom OTIS TEAM im Krankhaus Nord erstellt.

Klinik Floridsdorf - Otis / Fotograf Manfred Sodia

Klinik Floridsdorf - Otis / Fotograf Manfred Sodia

Erschütterungsfreier Krankentransport

Der Gen2 Premier bietet Fahrkomfort mit geringstmöglicher Vibration und eignet sich daher optimal für den anspruchsvollen Krankenhausbetrieb. Wie bei allen Gen2 Produkten beträgt die Haltegenauigkeit plus/minus 3 mm. Dies ermöglicht bei Krankentransporten den Abstellungsgenauen Ein- und Ausstieg aus dem Aufzug. Selbstverständlich sind alle Aufzugseinstiege mit sensiblen Lichtvorhängen ausgestattet, um ein sicheres und berührungsloses Eintreten und Verlassen der Aufzugskabinen sicherzustellen.

Kontaktinformationen Otis Österreich

Klinik Floridsdorf - Otis / Fotograf Manfred Sodia

Klinik Floridsdorf - Otis / Fotograf Manfred Sodia

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.