Gutes Design als Naturgesetz

Innovative Lehmbauprodukte von CLAYTEC als Baustoff für neue Innenarchitektur

Was erwarten Sie von einem gehobenen Gästehaus? Rezeption, WLAN, Fernseher und Hotelrestaurant? Dann sind Sie im Gästehaus berge falsch. Stattdessen erleben Sie den Luxus der Reduktion, Einfachheit und Innovation.

Lehm ist ein wesentlicher Bestand der Gestaltungsidee. Ihm wohnt die Selbstverständlichkeit inne, die gutes Design auszeichnet – und in der Natur Gesetz ist.

Der natürliche Baustoff wird seit Jahrtausenden weltweit für die Errichtung und Ausgestaltung von Gebäuden verwendet. Früher war es selbstverständlich, weil Lehm lokal vorhanden war und sich spürbar bewährt hat. Heute nennen wir es baugesund und nachhaltig.

Diese Einfachheit darf nicht mit einem „das war schon immer so“ verwechselt werden. Die Kunst besteht darin, zu erkennen, was wichtig ist und dann in die Zukunft zu denken. So kamen beim Ausbau der Zimmer im Gasthaus berge neben dem Lehm-Oberputz fein 06 der Firma CLAYTEC auch moderne Lehmbauplatten von CLAYTEC in Trockenbauweise zum Einsatz. Die farbige Gestaltung in Brauntönen und dem YOSIMA Lehm-Desingputz in weiß unterstreicht die Reduktion und harmoniert perfekt mit den übrigen sorgsam ausgewählten Materialien.

© Claytec | Julia Rotter

Lehmbaustoffe – historisch und modern gleichermaßen

CLAYTEC GmbH & Co. KG produziert und vertreibt seit 1984 Baustoffe aus Lehm. Früher noch selbst aktiv auf den Baustellen, konzentriert sich das Unternehmen heute auf die Weiterentwicklung von Lehmbaustoffen und deren Vertrieb über den Baustoffhandel und Online. Ziel des Unternehmens war und ist es, den Baustoff Lehm für das heutige Bauen verfügbar zu machen und ihn in die Strukturen des modernen und fortschrittlichen Bauens zu integrieren. Restaurierungen, Instandsetzungen oder ein ganz neues Bauvorhaben - Schwerpunkte sind das ökologische Bauen, die Denkmalpflege und die anspruchsvolle Gestaltung von Oberflächen.

CLAYTEC ist ein Inhaber-geführtes mittelständisches Familienunternehmen, entstanden aus einem kleinen Handwerksbetrieb. Zentrale Produkte und Anwendungstechniken resultieren aus eigener Praxis und Erfahrung, die in langer Tradition mit Einfluss modernen Fortschritts stetig weiter ausgebaut und optimiert wurden.

Mit Erfolg – denn wenn wir heute betrachten, wie vielseitig einsetzbar dieser natürliche Baustoff für die verschiedenen Bereiche genutzt werden kann, freut sich das Unternehmen CLAYTEC, als Pioniere diesen Weg geebnet zu haben. So hat das Viersener Traditionsunternehmen mit eigener Vertriebsgesellschaft in Österreich einen gewaltigen Meilenstein gesetzt und ein Bewusstsein geschaffen für ökologisches und nachhaltiges Bauen. Denn Lehm ist DER ökologische Baustoff überhaupt. Von der Gewinnung, über die Veredlung, vom Einbau über die Nutzung bis hin zur erneuten Nutzung – irgendwann gilt: Für kaum ein anderes Baumaterial wird so wenig Energie aufgewendet. CO2-Emission entfällt bei Lehm nahezu, seine Festigkeit und Bindekraft gibt uns die Natur. Lehm ist reine Erde, Millionen Jahre alt. Nachdem wir ihn zum Wohnen und Bauen genutzt haben, können wir ihn wieder zurückgeben.

© Claytec | Julia Rotter

Je komplexer ein Bauteil, desto wichtiger ist es, dass die einzelnen Produkte perfekt auf einander abgestimmt sind. Daher bietet die Firma CLAYTEC zu jedem Produkt immer die passenden Systemkomponenten an, damit sich Anwender/-innen und Planer/-innen immer darauf verlassen können, die optimalen Produktkombination zu wählen. Sie bekommen also nicht nur Produkte, sondern Lösungen.⁠

 

Baustoff Lehm entdecken: shop.claytec.at

© Claytec | WeMakeThemWonder

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.