Laufen @ Salone Internazionale del Bagno 2018

Laufen und Marcel Wanders – Poesie für das Badezimmer

Für die bevorstehende Milano Design Week präsentiert Laufen am Salone del Mobile zeitgenössische klassische Saphirkeramik von Marcel Wanders.

Laufen präsentiert am namhaften Salone Internazionale del Mobile in Mailand, in einer exklusiven Vorschau, den international renommierten, niederländischen Designer Marcel Wanders mit einem facettenreichen, klassischen Saphirkeramik-Projekt. In seinen Entwürfen trifft avantgardistischer Geschmack auf kosmopolitisches Grossstadtflair.

Mit dem Flair und der Kreativität dieses großen Designers demonstriert Laufen, das Schweizer Unternehmen für ausgezeichnete Badeinrichtungen, am Salone del Mobile in Mailand, die eindrucksvolle Kraft der Zusammenarbeit, welche Innovationen für dynamische Lösungen in der Badezimmerwelt erschafft.

Eine Neuinterpretation mit klassischem Zeitgeist in einem zeitgenössischen Gewand, daraus entstanden elegante, aktuelle Saphirkeramik-Objekte mit der Ausstrahlung, Klassiker zu werden.

SaphirKeramik Kollektionen

Die von Laufen patentierte SaphirKeramik nimmt Kunden und Fachwelt auf eine Reise mit, bei der sich die Ideen und Sprachen der unterschiedlichen Designer, die an den SaphirKeramik-Projekten mitwirken, wie in einem Kaleidoskop vermischen. Zusammen formulieren sie das Gesamtkonzept von Laufen.

Laufen kooperiert bereits seit Jahren mit führenden Designern, um aus SaphirKeramik neue Produkte zu erschaffen. SaphirKeramik ist ein fester, formbarer Werkstoff, der es Designern ermöglicht, durch hauchdünne, stabile Wandungen und engste Radien makellose Formen für den täglichen Gebrauch im Badezimmer zu erschaffen.

Zahlreiche international bekannte Designer, darunter Konstantin Grcic, Toan Nguyen, Ludovica + Roberto Palomba und Patricia Urquiola, haben aus SaphirKeramik bereits ikonische Produkte geformt, die technisch und ästhetisch ihrer Zeit voraus sind.

http://www.laufen.com/wps/wcm/connect/laufen_com/en/newsroom-and-press/news/salone_internazionale