Impulse setzen und stark in die Zukunft gehen

Themenabend „VHF AM PULS“

Nach einem Jahr Pause fand am 21. Oktober 2021 der ÖFHF-Themenabend des Österreichischen Fachverbands für Hinterlüftete Fassaden als Hybrid-Veranstaltung statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstand Kommunikation, Baumeister Ing. Simon Rümmele, der sich unter anderem über die Präsenz der IFD-Kommission Fassade freute, führte dieser gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden Ing. Ernst Gregorites durch einen positiv gestimmten und angeregten Abend.

Thematisiert wurde unter anderem die Förderungswürdigkeit von VHF-Fassaden, die in der Förderlandschaft mehr und mehr an Präsenz gewinnt. Um sich in dieser Frage professionelle Unterstützung zu holen, wurde die Agentur Kovar & Partners an Bord geholt. Mag. Heimo Gradischnig befasst sich intensiv dazu: „Großes Ziel ist es, den Ansprechpartnern auf Bundes- und Landesebene, allen Planern und Entscheidern, die Vorzüge einer VHF zu präsentieren, insbesondere die herausragenden Lebenszykluskosten, die ganz im Sinne nachhaltigen Bauens ist.

Dr. Michael Peham, ÖFHF-Vorstand Technik gab ein umfassendes Update in Sachen Technik und der Baustoffliste des OEB für 2022 / 2023, wandte sich dem Thema EU-Fassaden-Plantests zu und berichtete über die Arbeitsgruppen Klebetechnik und Photovoltaik. Viel Wissenswertes gibt es auch zum Thema Schallschutz: Neue Erkenntnisse aus zwei Jahren Testphase werden in die künftigen Unterlagen für die Mitglieder einfließen.

© ÖFHF

Ein Herzensprojekt im Hinblick auf den Nachwuchs und den zunehmenden Fachkräftemangel wurde von ÖFHF-Vorstand DI Georg Zaiser angesprochen: Die Fassadenakademie wird im Frühjahr 2022 als dreitägige Veranstaltung wieder stattfinden. Damit werden wichtige Ziele angepeilt, etwa die Qualitätssicherung, der Wissensvorsprung der Mitglieder sowie die Zertifizierung der Monteure.

Als Keynote-Speaker begeisterte der studierte Grazer Kunsthistoriker und Chief Spaß Officer Robert Seeger mit seinem Vortrag „Durchlüften und Durchstarten!“, in dem er auf humoristische Art und Weise den Mut zu Veränderungen propagierte. Seine Expertise und seine ansteckende Lust auf das Morgen wird von internationalen Unternehmen Red Bull, Lufthansa, Palmers und vielen mehr hochgeschätzt. Unter dem Strich war der Themenabend 2021 ein spannender Mix aus Ist und Soll, eine optimistische Momentaufnahme und Zukunftsvision einer wichtigen Institution mit großen Ambitionen für die Zukunft.

© ÖFHF Robert Seeger

 

 

 

 

Veranstaltung verpasst? Kein Problem, hier können Sie sie Nachschauen.

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.