03
Dez

26. Internationales Holzbau-Forum Innsbruck

(c) 26. Internationales Holzbau-Forum IHF 2021 Innsbruck

Congress Innsbruck

Rennweg 3
6020 Innsbruck
Österreich

-

FORUM HOLZBAU schätzt sich glücklich, dass der Umzug seiner Flaggschiff-Veranstaltung IHF vor zwei Jahren von Garmisch-Partenkirchen nach Innsbruck so gut angenommen wurde. Die positive Entwicklungdes Internationalen Holzbau-Forums hat gezeigt, dass Teilnehmende, Aussteller und Sponsoren bereit waren, den Schritt mitzugehen.


Auf dieser Basis hat FORUM HOLZBAU das Programm für das 26. IHF erstellt. Es findet im bewährten Ablaufschema statt, wobei unter den Unwägbarkeiten der SARS-CoV-2-Pandemie die Planung des Kongresses auch in diesem Jahr mit einem gewissen Restrisiko behaftet ist. Nachdem das IHF im letzten Jahr leider ausfallen musste, ist es nun wichtig, das erfolgreiche Branchentreffen mit zuletzt 2450 Teilnehmenden wieder wie gewohnt durchzuführen. Ebenso wichtig ist dabei, den Blick verstärkt auf die Zukunft zu richten, weil manches im Bauwesen anders werden wird bzw. auch anders werden muss. Veränderungen zu erkennen und zu benennen, Prozesse anzustossen, sie in den richtigen Bahnen zu halten bzw. in die erforderliche Richtung zu lenken, hierzu bietet das IHF aufgrund seines breiten Teilnehmerspektrums beste Voraussetzungen.

Über das FORUM HOLZBAU
FORUM HOLZBAU bzw. FORUM HOLZ ist eine gemeinsame Plattform der Aalto University School of Science and Technology Helsinki (FI), der Berner Fachhochschule (CH), der Technische Hochschule Rosenheim (DE), der Technischen Universität München (DE), der Technischen Universität Wien (AT) und der University of Northern British Columbia (CA). In Italien kooperiert man eng mit der Università di Trento. Ziel und Aufgabe des Vereins ist die Förderung des Einsatzes von Holz im Bauwesen, überschüssige Mittel werden im Sinne der Holzwirtschaft für die Unterstützung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten von Studierenden eingesetzt.

Webmail

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.