28
Sep
Bereits 2016 kamen bei „Alles Frank!“ über 3000 Besucher*innen, um die Villa Beer zu sehen © Foto: Architekturzentrum Wien

Architekturzentrum Wien

Museumsplatz 1
1070 Wien
Österreich

-

Täglich 10:00-19:00

Nach Jahren der Ungewissheit und des Verfalls wird eine der international bedeutendsten Architekturen der Moderne, das Haus Beer von Josef Frank und Oskar Wlach (1929–1931), endlich zu einem öffentlich zugänglichen Ort.


Das Architekturzentrum Wien veranstaltet in Kooperation mit dem neuen Eigentümer zur Feier und als Auftakt ein Wochenende mit Führungen durch das Haus und rund ums Haus.

Hausführungen: 12:00 / 13:30 / 15:00 / 16:30
Mit: Claudia Cavallar, Architektin, Bernhard Stefan und Maria Welzig, Az W

Künftig werden Gruppenführungen nach Anmeldung im Az W wieder möglich sein.

Hietzing-Spaziergänge
Ein Spaziergang rund um die Villa Beer führt zum Who-is-Who der damaligen Baukultur: Adolf Loos, Josef Plečnik, Ernst Lichtblau, Carl Witzmann, Theiss & Jaksch, Ernst Epstein. Ein Denkmal von Hans Kupelwieser anstelle der zeitgleich mit dem Haus Beer errichteten und 1938 zerstörten Synagoge erinnert an die vernichtete jüdische Wiener Kultur.

Mit: Martina Frühwirth, Stadt Wien – Architektur und Stadtgestaltung

Website

Termine

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.