15
Jun

Bulgarien - Sofia mit Rila Kloster | Plovdiv | Koprivshtiza

Fachexkursion

-
0000 Sofia
Bulgarien

-

Die Fachexkursion führt nach Sofia und zu zentralen Sehenswürdigkeiten im Westen Bulgariens, darunter das Rila-Kloster, einem der prächtigsten Wahrzeichen orthodoxer Baukultur.

An der Schnittstelle zwischen Orient und Okzident gelegen, blickt Sofia auf eine 7000-jährige Geschichte zurück und gilt als eine der ältesten Städte Europas. Die Baukultur der Osmanen, der späten Habsburger Monarchie, der Moderne und des Kommunismus haben ein wechselvolles Stadtbild geschaffen. Plovdiv, die zweitgrößte Stadt Bulgariens, 2019 europäische Kulturhauptstadt, vereint verschiedenste Kulturkreise und Nationalitäten. Wohnhäuser in vielfältigen Farben, die an italienische Städte erinnern und eine eigene Architektursprache prägen die Stadt. Hoch über dem Rosental liegt Koprivshtiza. Stadtviertel mit geräumigen Höfen, unregelmäßigen Grundgrenzen und hohen Steinmauern zeichnet das UNESCO-Weltkulturerbe aus. Durch die einzigartige Atmosphäre, die über die gut erhaltene traditionelle Architektur erlebbar ist, kommen Besucher*innen mit einem sehr ursprünglichen Teil Bulgariens in Berührung.

Mehr Infos zur Anmeldung finden Sie hier.

Termine

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos ein architektur.aktuell Special, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.