16
Okt

„Culture in Residency, Sekirn am Wörthersee“

©„Culture in Residency, Sekirn am Wörthersee“

Domenig Steinhaus

Uferweg 31
9552 Steindorf am Ossiacher See
Österreich

-

Wie gehen wir in Zeiten der Klimakrise mit unseren wertvollen Seeufern um? Wie können wir auch künftigen Generationen eine lebenswerte Umwelt sichern, anstatt die Ufer mit Investorenprojekten zu verbauen?


Die Ausstellung „Culture in Residency“ im Domenig Steinhaus stellt ‘nanotouristische‘ Strategien vor, die Architekturstudierende der Technischen Universität Wien für das Areal der Wiener Sängerknaben in Sekirn am Wörthersee erarbeiteten. Neun prototypische Holzbau Projekte präsentieren innovative Ideen für einen interdisziplinären Kultur-Campus. Die Architekturmodelle und Booklets verteilen sich auf mehreren Ebenen im Steinhaus. Kultur ist hier der wesentliche Motor eines Transformationsprozesses, der Bewusstsein schafft und Zukunftsräume öffnet – Seezugang inklusive.

Die Ausstellung findet in Kooperation mit dem Forschungsbereich Gebäudelehre und Entwerfen des Instituts für Architektur und Entwerfen der TU Wien,  architektur in progress und dem Architektur Haus Kärnten im Rahmen des Baukulturjahrs Kärnten statt.

Termine

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.