09
Apr

Einfachheit versus Performance? | 3. Powerskin Konferenz

© TU München

Online

Loquaiplatz 12/6
1060 Wien
Österreich

Wie sehen die Gebäudehüllen der Zukunft aus? Wohin gehen die Entwicklungen? Back To The Roots oder hin zum Smart Building? Welchen Einfluss haben Fassaden auf das Klima, die Umwelt, den Gebäudebetrieb?


Die alle zwei Jahre im Rahmen der Weltleitmesse BAU stattfindende Konferenz beschäftigt sich mit der Rolle der Gebäudehülle zur Erreichung eines klimaneutralen Gebäudebestands. Namhafte Referenten aus Wissenschaft und Praxis diskutieren diesmal rund um die Kernfrage „Einfachheit versus Performance?“ und referieren zu Themen wie Gebäudebetrieb, Graue Energie, Energieerzeugung und -speicherung im Kontext von Umwelt, Energie und Ökologie. Die Konferenzgastgeber Prof. Dipl.-Ing. Thomas Auer (TUM), Prof. Dr.-Ing. Jens Schneider (TU Darmstadt) und Prof. Dr.-Ing. Ulrich Knaack (TU Delft) laden herzlich ein, mit zu debattieren. Und den Bogen zu schlagen zwischen den verschiedenen Fachdisziplinen der Architekten, Ingenieure und Wissenschaftler in dieser zukunftsweisenden Frage.

Die Veranstaltung findet in diesem Jahr online statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung unter: www.powerskin.org

Website

Termine

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.