30
Jan

EUROPAN15 – Productive Cities 2

© EUROPAN

Haus der Architektur Graz

Mariahilferstraße 2
8020 Graz
Österreich

-

Di–So 10–18 Uhr

Preisverleihung & Ausstellung der Ergebnisse der EUROPAN15-Wettbewerbsrunde "Die Produktive Stadt 2" der fünf österreichischen EUROPAN15-Standorte: Graz – Innsbruck – Villach – Weiz – Wien


Programm der Preisverleihung und Ausstellungseröffnung am 30. Jänner 2020:

  • Begrüßung Beate Engelhorn, Geschäftsführerin HDA
  • Begrüßung Bertram Werle, Stadtbaudirektor Graz
  • Einführung Alexandra Würz-Stalder, Vizepräsidentin Europan Österreich 
  • Kurzpräsentation der Projekte und Preisverleihung: 
    Kommentar der JurorInnen Hemma Fasch (fasch&fuchs.architekten) & Bart Lootsma (Prof. Univ. Innsbruck) zu den nominierten Projekten.
    Dialog zwischen GewinnerInnen, StandortpartnerInnen & JurorInnen
  • Moderation Iris Kaltenegger, Generalsekretärin Europan Österreich 

Im Anschluss: Buffet auf Einladung der Stadt Graz
Veranstaltung in englischer Sprache


Die Bedeutung der produzierenden Arbeit für den aktuellen Diskurs von Stadtentwicklung und Architektur stand weiterhin im Fokus der 15. Ausgabe von EUROPAN, dem europaweit größten Wettbewerb für innovativen Urbanismus und Architektur für junge ArchitektInnen und StadtplanerInnen. EUROPAN15 setzte auf Synergien und erweiterte das Thema "Produktive Stadt" anhand der gravierenden Veränderungen der europäischen Städte um drei wichtige Komponenten: Ressourcen – Mobilität – Fairness. Unter besonderer Berücksichtigung der ökologischen Dimension ist die Vorstellung einer „Produktiven Stadt der Zukunft“ an insgesamt 47 Standorten innerhalb Europas und an 5 Standorten in Österreich weiterentwickelt worden.

Die Ausstellung EUROPAN15 – Productive Cities 2 zeigt alle vorausgewählten und prämierten Projekte der fünf österreichischen Standorte Graz, Innsbruck, Villach, Weiz und Wien. Die Preisverleihung mit allen internationalen und nationalen PreisträgerInnen bildet den Auftakt zur Ausstellung.

Die Stadt Graz, gemeinsam mit dem Liegenschaftsentwickler P41, hat mit dem diesjährigen Standort entlang der Puchstraße, einem der letzten innerstädtischen Industriegebiete in Graz, ein Areal mit dem außergewöhnlichen Potenzial innovative Produktionsformen direkt in die Mitte der Stadt zu bringen, eingebracht.

EUROPAN ist der europaweit größte Wettbewerb für innovativen Urbanismus und Architektur für junge internationale PlanerInnen, StadtplanerInnen und LandschaftsplanerInnen unter 40 Jahren.

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.