13
Mär

Rural Moves – New Perspec­tives for Rural Areas in China and Austria

 Damushan Tea Valley, Songyang County, © photograph: Han Dan

Architekturzentrum Wien

Museumsplatz 1
1070 Wien
Österreich

Uhr

Im Rahmen der Ausstellung "Rural Moves – The Songyang Story"
www.azw.at

Von China bis Österreich stellen sich den ländlichen Regionen ähnliche Herausforderungen: die Ortskerne und Zentren der Dörfer lösen sich zunehmend auf, Leerstand und fehlende Arbeitsplätze sorgen für eine instabile Infrastruktur, Abwanderung in die Städte ist die Folge.


Vorträge, Diskussion, Eröffnung

Die Ausstellung „Rural Moves – The Songyang Story“ zeigt, wie mit präzisen architektonischen Interventionen Antworten gefunden und die Region Songyang infrastrukturell weiterentwickelt wurde. Zur Eröffnung der Ausstellung treten baukulturelle Konzepte für den ländlichen Raum aus China und aus Österreich in einen Dialog.

Eine Kooperation des Az W mit Aedes Architekturforum, Berlin.

Begrüßung: Hans-Jürgen Commerell, Aedes Architekturforum, Berlin; Angelika Fitz, Az W

Einführung: Eduard Kögel, Kurator, Berlin; Lin Shouying, Rural Economy in China

Vorträge: Roland Gruber, Landluft – Verein zur Förderung von Baukultur in ländlichen Räumen; Xu Tiantian, DnA_Design and Architecture, Peking

Podiumsdiskussion: Roland Gruber, Eduard Kögel, Lin Shouying, Xu Tiantian

Eröffnung: Kristin Feireiss, Aedes Architekturforum, Berlin; Angelika Fitz, Az W; Repräsentant*in der Region Songyang; LI Xiaosi, Chinesischer Botschafter in Österreich

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.