18
Mär

STRUKTUREN2.1 | Andreas Sebastian Müller

© FV2 STRUKTUREN2.1 - Andreas Sebastian Müller

FV2 Galerie

Westermühlstraße 26
80469 München
Deutschland

-

Das Thema Strukturen fasziniert Andreas Sebastian Müller zeit seines Lebens: Die intuitive Wahrnehmung und fotografische Interpretation von interessanten Oberflächen, Perspektiven und Reflektionen in der alltäglichen Umgebung. Er fixiert visuelle Auffälligkeiten oder überraschende Licht-Schattenwirkungen, z.B. eine tropfnasse Glasscheibe, eine gestanzte Metallfolie, die Abbruchwand eines Kirchenbauwerkes oder eine extreme Hochhausarchitektur.


SELEKTION AUS ZYKLEN
Der Fotograf selektiert aus seiner Motivfülle verschiedene Zyklen und Themenfelder aus dem Alltäglichen und Architektonischem. Daraus kuratierten Felicia Specht und Altair Cerda von FV2 die Ausstellung STRUKTUREN2.1 mit insgesamt 18 Werken, die vom 18.03.2021 bis 06.05.2021 in der FV2 Galerie zu sehen ist.

INTUITION FÜR BILDMOTIVE
Andreas Sebastian Müller hat früh die Welt der Fotografie für sich entdeckt. Sie ist bis heute Leidenschaft und Profession. Mit Intuition und seiner eigener Sicht auf die Dinge erkennt und interpretiert er Bildmotive aus seiner alltäglichen Umwelt. Sein individueller Blick kommt in freien Projekten, in themenspezifischen Zyklen und Bildkalendern zum Ausdruck. Diverse Auszeichnungen und Veröffentlichungen im Rahmen seiner ganzheitlichen Kommunikationsarbeit reflektieren Anerkennung und Erfolge.
Die Suche nach der Besonderheit eines Motivs und die dabei entstehende subjektive Überraschung treiben den Fotografen an. Dabei wird die eigene Sichtweise und das Erkennen, sowie das visuelle Entwickeln von Motiven zur Leidenschaft. Aus seiner eigenen Erfahrung heraus, empfiehlt er jungen Fotografen/innen den Blick zu schärfen und genau hinzusehen.

Website

 

Termine

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.