Aufbruch in die Moderne

20.07.2018, 16:00 - 18:30

Exkursion
Treffpunkt Georg-Coch-Platz 2
1010 Wien
Österreich

Im Jubiläumsjahr der Wiener Moderne bieten wir Wienbesucher* innen und Stadtbewohner* innen die Gelegenheit, Bauten zu entdecken, die Architekturbegeisterte aus der ganzen Welt anziehen.

Wien stand zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Zeichen des Aufbruchs und der Neuerung. An der Wende vom Historismus zur Moderne prägten Persönlichkeiten wie Otto Wagner und Adolf Loos diese einzigartige Epoche. Der Spaziergang führt von der Postsparkasse über das Haus am Michaelerplatz zur Wiener Secession und endet vor dem Otto Wagner Pavillon am Karlsplatz.

Führung: Christa Veigl, Architekturhistorikerin