Poysdorf im GEHspräch

Foto: Martin Rührnschopf

16.09.2017, 14:00 - 17:00

Weinmarkt Poysdorf
Brünnerstraße 28
2170 Poysdorf
Österreich

Das Wappen drückt es deutlich aus: Der Weinbau hat Menschen, Wirtschaft und Ortsbild von Poysdorf seit jeher ganz wesentlich geprägt. Trotz der Belastung durch den massiven Durchzugverkehr auf der Brünnerstraße, haben sich ein buntes kulturelles Leben sowie ein stabiler Tourismus in der Weinviertler Kleinstadt, durch die auch der Jakobsweg führt, entwickelt.  Wie wird Poysdorf mit dem akuten Mangel an Bauplätzen zukünftig umgehen? Wie kann der gähnende Leerstand im Ortskern gefüllt werden? Wie und wo können Erholungszonen aufgewertet werden? 

Ein interaktiver „Wahrnehmungsspaziergang“ – in der Tradition des Schweizer Soziologen Lucius Burckhardt - soll andere und neue Blickwinkel, Ausblicke und  Wertigkeiten erschließen. Poysdorferinnnen und Poysdorfer sowie interessierte Gäste sind herzlich eingeladen, den Ort mit allen Sinnen zu erkunden. Beim gemeinsamen Gehen, Betrachten und Sprechen entstehen Ideen, die der Gemeinde neue Impulse geben können. 

Abschließend sollen bei einem Glas guten Grünen Veltliners und einer Jause im 'Klosterkeller auf der G’stettn' die Eindrücke reflektiert und zusammengefasst werden.

GEHsprächsleiter: Martin Rührnschopf, Architekt