Lindle+Bukor © Alexander Chitsazan

Lindle+Bukor

Über uns

Lindle+Bukor wurde nach mehreren Jahren der gemeinsamen Praxis und Mitarbeit in international renommierten Landschaftsarchitekturbüros in London und Melbourne von Raoul Bukor und Christian Lindle 2013 in Wien gegründet. Durch ihren Hintergrund in Kunst und Design, Biologie und Wirtschaft vereinen Lindle+Bukor Interessen und Kompetenzen, die für Landschaftsprojekte als Querschnitt von Kultur, Natur, Gestaltung und Zeit von besonderer Bedeutung sind.

Landschaft besteht für Lindle+Bukor nicht nur aus der physischen, lebendigen und lebensnotwendigen Umgebung mit all ihren Funktionen, sie ist auch ein Ort der Interpretation und Imagination, der Emotion und der Sehnsucht. In ihren Projekten suchen Lindle+Bukor daher eine künstlerische Konzeption und gestalterische Linie, die diese Aspekte verbindet und sichtbar macht.

Gründer/Partner

MMag. Raoul Bukor
Geboren: 1980 in Wien
Studium: Handelswissenschaften, Wirtschaftsuniversität Wien; Landschaftsdesign, Prof. Mario Terzic, Universität für angewandte Kunst Wien
Werdegang: Landschaftsarchitekt bei Martha Schwartz Partners, Boston und London
Lehrtätigkeit: Universitätsassistent, Universität für angewandte Kunst Wien

MMag. Christian Lindle
Geboren 1974 in Wien
Studium: Biologie / Zoologie, Universität Wien;  Landschaftsdesign, Prof. Mario Terzic, Universität für angewandte Kunst Wien
Werdegang: Landschaftsarchitekt bei versch. Landschaftsarchitekturbüros in Österreich und Australien (Taylor Cullity Lethlean, Melbourne)
Lehrtätigkeit: Universitätsassistent, Universität für angewandte Kunst Wien 

Gründungsjahr: 2013

Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit, 2019

Adresse

LINDLE BUKOR OG
Vogelweidplatz 12
1150 Wien
Österreich

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.