Mediadaten

Nutzen Sie unser hochwertiges redaktionelles Umfeld für eine optimale Beachtung Ihrer Einschaltungen!


architektur.aktuell ist Österreichs beliebteste Architekturzeitschrift. Renommierte Architekturkritiker informieren über die wichtigsten Bauten in Österreich und weltweit. Außerdem bietet architektur.aktuell einen Überblick über neue Produkte für Architektur und Bau. Nähere Informationen zu Ihrer möglichen Präsenz in architektur.aktuell finden Sie in unseren Mediadaten 2024. Hier finden Sie auch einen Überblick über unsere laufenden Kooperationen.

 MEDIADATEN 2024   (english)


Kontakt

Anzeigenleitung / Produktberichte & Showcase:

Bernd Mandl: Tel. +43 1 353 6000-34 | Mobil +43 664 150 24 87 | E-Mail: bernd.mandl@architektur-aktuell.at

 

Anzeigen & Business Development:

DI (FH) Harald Genstorfer, MSc: Mobil +43 676 722 35 81 | E-Mail: harald.genstorfer@architektur-aktuell.at

 

1-2. Kinder - soziale Architektur | children - social architecture

Welche Kriterien machen Kinderfreundliche Architektur und Stadtplanung aus? Kinder und Jugendliche haben andere Anforderungen an die gebaute Umwelt, wollen ihre Umgebung erkunden und meist selbst gestalten. Wie kann von Erwachsenen geplante Architektur auf diese Bedürfnisse eingehen? Wir zeigen Architektur für Kinder wie Kindergärten, Schulen und Spielplätze. What criteria define child-friendly architecture and urban planning? Children and young people have different demands on the built environment, they want to explore their surroundings and usually design them themselves. How can architecture planned by adults respond to these needs? We show architecture for children such as kindergartens, schools and playgrounds.

Jahrespublikation architektur.aktuell ARCHITECTS #5

In unserer neuen Jahrespublikation architektur.aktuell ARCHITECTS präsentieren wir eine Vielzahl österreichischer Architekturbüros mit ausgewählten Projekten in Kurzporträts.

3. Next Generation – Status und Zukunft | next generation – status and future

Die bekannte Arbeitsweise und -umgebung der architekturschaffenden Person ist im Wandel. Wir werfen einen Blick auf die Herausforderungen, vor welchen die nächste ArchitektInnen Generation steht und präsentieren junge Visionen, Konzepte und Ideen. The familiar working methods and environment of the architectural profession is changing. We take a look at the challenges facing the next generation of architects and present young visions, concepts and ideas.

4. Wohnen – Realität, Bedarf & Wunschdenken | living - reality, need & wishful thinking

Kaum verändert finden wir in einer Welt im Wandel das uns allbekannte Schema wieder: Räume, mit diversen zugewiesenen Funktionen reihen sich, von öffentlich hin zu privat, aneinander und formen so unseren Wohnraum. Die aktuelle Zeit verlangt es, den Wohnraum neu zu denken, neu zu definieren und die Frage, wie wir wohnen, neu zu stellen. In a changing world, we find the familiar pattern again: rooms with various assigned functions are lined up, from public to private, and thus form our living space. The current era demands that we rethink and redefine living space and rethink the question of how we live.

5. Design for All  - Inklusivität | Design for All - Inclusivity

Es ist unmöglich, die Augen vor der Architektur zu verschließen, geht sie uns doch alle gleichermaßen an. Wir bewegen uns tagtäglich in gebauten und geplanten Räumen und stellen deshalb die Frage, wie Architektur auf alle Bedürfnisse und Wünsche eingehen kann und zeigen Beispiel für inklusive Architektur. It is impossible to close our eyes to architecture, as it concerns us all equally. We move in built and planned spaces every day and therefore ask the question of how architecture can respond to all needs and wishes and show examples of inclusive architecture.

Special: Bad | Special issue: Bathroom
Sanitärräume sind Wohlfühlräume – entsprechend wichtig ist ihre hochwertige Ausstattung. Ein Rundblick über aktuelle Lösungen. | Sanitary rooms are feel-good spaces - and therefore high-quality fittings are most important. A survey of current solutions.

6. Sport - Olympische Spiele 2024 | Sports - Olympic Games 2024

Parallel zu den Olympischen Sommerspielen in Paris stellen wir das Thema Architektur und Sport in den Fokus. Wie nachhaltig können Olympische Spiele, Weltmeisterschaften und andere Sport Veranstaltungen sein? Auch einen Blick auf die neuesten Sportbauten wird geworfen. Parallel to the Summer Olympics in Paris, we focus on the topic of architecture and sport. How sustainable can Olympic Games, World Championships and other sporting events be? We also take a look at the latest sports buildings.

7-8. Reicht(t) - absurder Luxus | Rich enough - absurd luxury

Das ist so absurd, das kann einfach nicht real sein? Oder doch? Wir hinterfragen die Architektur der Extreme, hinter der einiges an Geld und Macht steht und wollen wissen, wieviel Luxus darf Architektur heute? This is so absurd, it simply can't be real? Or can it? We question the architecture of extremes, behind which there is a lot of money and power, and want to know how much luxury architecture is allowed today?

9. Klima - es war einmal eine schöne grüne Wiese | Climate - once upon a time there was a beautiful green field

Architektur ist für einen Großteil der klimaschädlichen Emissionen und des globalen Ressourcenverbrauchs verantwortlich – das ist kein Geheimnis. Wir zeigen Lösungsansätze und Schritte in eine richtige, wichtige und zukunftsorientierte Richtung. Architecture is responsible for a large part of climate-damaging emissions and global resource consumption - that's no secret. We show approaches to solutions and steps in a right, important and future-oriented direction.

10. Katastrophe - Wiederaufbau & Schutzkonzepte | Disaster - reconstruction & protection concepts

Die Erde brennt, während andere Dörfer und Städte überflutet werden – Bilder des Grauens breiten Unruhe in uns allen aus. Welche Schutzkonzepte kann Architektur bieten? Wie sinnvoll ist ein gewohnter Wiederaufbau von Städten und Dörfern nach Katastrophen? Und wie kann Architektur schnell auf Katastrophen reagieren? The earth is burning while other villages and cities are flooded - images of horror spread unease through us all. What protective concepts can architecture offer? How useful is a habitual reconstruction of towns and villages after disasters? And how can architecture react quickly to disasters?

11.  Politik - Krise der Finanz | Politics - crisis of finance

Bauen mit Profitgier? Wie frei kann sich Architektur in Österreich, in der momentan wirtschaftlich schwierigen Zeit, entfalten? Welche Interessen bestimmen unsere Gebaute Umwelt tatsächlich? Building for profit? How freely can architecture develop in Austria in the current economically difficult times? Which interests actually determine our built environment?

12. Prototpen & KI – Visionen | Prototypes & AI – visions

Mit radikalen Prototypen zeigen wir zukunftsweisende Best Practice Prototypen im Bezug auf Materialwahl, Planungsmethoden und grundlegenden Entscheidungen.  With radical prototypes, we show forward-looking best practice prototypes in terms of material selection, planning methods and fundamental decisions.

Special: Büro + Objekt | Special issue: Office + Building
Zusammenarbeit und Austausch in physischer Präsenz sind nach wie vor entscheidende Erfolgsfaktoren der Produktivität. Wir präsentieren verantwortliche und schöne Umweltgestaltungen zum Thema Büro. | Collaboration and exchange through physical presence are still decisive success factors for productivity. For the theme “office“ we present designs of work environments that are both responsible and beautiful.

Projekte

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos ein architektur.aktuell Special, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.