architektur.aktuell 01/02/2007

architektur.aktuell 01/02/2007

architektur.aktuell

Wandel Hoefer Lorch: Jüdisches Zentrum, München, Deutschland | Jewish Centre, Munich, Germany

Photos: Roland Halbe; Text: Wolfgang Jean Stock
Zurück ins Zentrum

Seit dem Zweiten Weltkrieg war der St.-Jakobs-Platz eine Wunde in der Münchner Innenstadt. Nun ist auf der früheren Brachfläche ein bauliches Ensemble entstanden, das weit mehr bedeutet als nur eine Stadtreparatur: 68 Jahre nach der Zerstörung ihrer Hauptsynagoge kehrte die Israelitische Kultusgemeinde mit dem neuen Jüdischen Zentrum in das Herz der Stadt zurück. Die bewusst am 9. November 2006 eröffnete Anlage aus Synagoge, Gemeindehaus und Museum ist das bislang größte jüdische Neubauprojekt in Europa.


pointner | pointner: Kirche in der Solar City, Linz | Church in the Solar City, Linz, Austria

Photos: Bruno Klomfar; Text: Romana Ring
Zurück zum Selbst

Die katholische Kirche in Oberösterreich ist in der – glücklichen – Ausnahmesituation, Kirchen neu bauen und damit wichtige Beiträge zur Weiterentwicklung einer ebenso anspruchsvollen wie selten gewordenen Bauaufgabe leisten zu können. Am jüngst fertig gestellten Beispiel, der von pointner | pointner Architekten geplanten Seelsorgestelle in der Solarcity in/bei Linz sind wesentliche Tendenzen deutlich abzulesen.


HSH architekti: Museum der Erzdiözese Olmütz, Tschechische Republik | Museum of the Archdiocese of Olomouc, Czech Republic

Photos: Ester Havlova; Text: Martin Strakos, Alexandr Skalicky
Collage der Kontraste

Das Erzbistum Olmütz verwaltet bis heute große Sammlungen kirchlicher Kunst. Die Suche nach einer Lösung, wie die verschiedenartigen Gebäude des Dombezirks zu einem Museumssitz umfunktioniert werden können, wurde nicht dem Zufall überlassen. Im Jahr 1998 wurde ein entsprechender Architektenwettbewerb ausgeschrieben, den Petr Hajek, Tomas Hradecny und Jan Sepka vom Atelier HSH gewannen.


löhle neubauer: Haus zur Wildnis, Nationalpark Bayerischer Wald, Ludwigsthal (Zwiesel), Deutschland | Haus zur Wildnis, Bavarian Forest National Park, Ludwigsthal (Zwiesel), Germany

Photos: Roland Halbe; Text: Leonie Manhardt-Zech
Gebaute Natur

1998 gründeten die jungen Architekten Löhle und Neubauer, die in Augsburg und Stuttgart studierten, ihr Büro. Neun Jahre später können sie bereits auf eine stattliche Anzahl von Wettbewerbserfolgen zurückblicken. Erfreulich dabei ist, dass viele dieser Projekte auch realisiert werden konnten. Mit ihrem Haus zur Wildnis, das einen zweistufigen Wettbewerb gewann, zeigen sie jetzt ein einfühlsames Beispiel, wie Architektur in einem der größten europäischen Waldnationalparks der Natur gegenüber nicht nur bestehen, sondern auch deren Erlebnis stimulieren kann.


Essay

CHINA MODERN

Text: Mladen Jadric
Es herrscht Aufbruchstimmung in der neuen Generation chinesischer Architekten. Seit kurzem zeigen die Architekturbiennalen in Beijing und Shenzhen eine junge, selbstbewusste und sehr dynamische Szene, die auch schon in Europa und den USA präsentiert wird. Die Rahmenbedingungen und Probleme, mit denen kritische und verantwortungsbewusste chinesische Architekten zu kämpfen haben, gleichen zum Teil auf verblüffende Weise jenen der Architekturschaffenden in Europa oder in den USA. 

 

Patricia Zacek: Wohnbau in Wien-Floridsdorf | Housing development in Vienna, Austria

Photos: Andrew Phelps; Text: Matthias Boeckl
Loggienlust im Traditionsquartier

In bester Tradition des modernen Wiener Wohnbaus präsentiert sich das neueste Projekt einer der engagiertesten Planerinnen auf diesem Gebiet. In erster Linie zählt hier der Inhalt, nämlich hochwertiges urbanes Wohnen mit einem Maximum an Freiraumbezügen. Doch auch die kompakte, klare Form verrät, dass hier an der Substanz gearbeitet wird statt an billigen Show-Effekten. Dass dabei auch ein gewisses Maß an großstädtischer Eleganz mitgeliefert wird, macht den Bau zu einem Vorzeigeprojekt des aktuellen Wiener Standards im geförderten Wohnbau. 

 

HERTL.ARCHITEKTEN: Wohnhaus mit Imkerei, Luftenberg, Oberösterreich | House with Apiary, Luftenberg, Austria

Photos: Paul Ott; Text: Romana Ring
Das Honighaus

Was macht ein Einfamilienhaus zu mehr als einem Einfamilienhaus? Zum Beispiel neue Funktionen, neue Materialien, eine metaphorische Sprache. Wenn die Innovation sich nicht auf Nachhaltigkeit oder Technologie bezieht, dann ist am funktionalen und ästhetischen Sektor einiges zu holen: Dramatische Kerben, auffällige Panzerung und ein honiggelbes Innenleben, das den Zusatznutzen des Hauses als kleiner Imkereibetrieb versinnbildlicht. 


Small&Smart

Gregor Eichinger: Shop Song, Wien-Leopoldstadt | Vienna, Austria

Photos: Rupert Steiner; Text: Ursula Graf
Salon im Salon

Ganz nahe der Innenstadt, am verkehrsberuhigten Beginn der Praterstraße, nahe einem kleinen verträumten Platz mit Pflastersteinen und alten Bäumen dort wo trotz eines Johann Nestroy Denkmals eher Pariser Flair, denn Wiener Charme aufkommt hat Myung-Il Song ihre Vision von Modepräsentieren, -vermitteln und -verkaufen verwirklicht. Die vielseitige Geschäftsfrau mit untrüglichem Gespür für Stil- und Bekleidungsfragen orientierte sich mit dem neuen Song nicht nur an internationalen Standards dieser schillernden Sparte, sondern beschreitet eigene Pfade.


SNAPSHOT

Arquitectos: Alle im Boot | All in the boat

Photos: Wolfgang Thaler; Text: Matthias Boeckl, Robert Temel
Seit einigen Monaten sticht es dem Wiener Stadtwanderer ins Auge: Der für Verkehrschaos und -Drogenszene berüchtigte Karlsplatz hat eine anspruchsvolle Bau-Intervention erfahren. Hinter einer langen Reihe merkwürdig geformter und gelochter Bleche werden Räume sichtbar, die geschickt in einen Spalt zwischen Brückenbauwerk über der U-Bahn-Passage und Schulweg integriert sind. Die Funktion überrascht hier nicht es handelt sich um ein Polizeiwachzimmer und eine Sozialarbeiterstation. Aber die gelungene Verflechtung von Architektur und Städtebau macht neugierig. Grund genug, das junge Büro Arquitectos zu besuchen. 

Aboservice

+43 1 353 6000-22
abo@architektur-aktuell.at

Montag - Mittwoch 09.00 Uhr - 15.00 Uhr
Donnerstag 09.00 Uhr - 16.00 Uhr

Aboservice architektur.aktuell
Medecco Holding GmbH
Loquaiplatz 12
1060 Wien, Österreich

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos ein architektur.aktuell Special, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.