architektur.aktuell 06/2012

architektur.aktuell 06/2012

Solid Structures

Marte.Marte Architekten – Evangelisches Kulturzentrum, Fresach, Kärnten

Text: Matthias Boeckl – Ein perfektes Ensemble

Kaiser Josef II. steht am Anfang einer bemerkenswerten Baugeschichte: Nach seinem Toleranzpatent wurde 1784 im Kärntner Dorf Fresach ein bescheidenes evangelisches Bethaus errichtet, das seither mit weiteren Bauten der Kirchengemeinde zu einem religiösen Ensemble heranwuchs. Ein radikal reduzierter Sichtbetonwürfel von Marte.Marte schuf nun den krönenden Abschluss.

Radikale Reduktion: Nur ein eingestanztes Kreuz zeigt, dass es hier um religiöse Inhalte geht | Photo Marc Lins

Radikale Reduktion: Nur ein eingestanztes Kreuz zeigt, dass es hier um religiöse Inhalte geht | Photo Marc Lins

HOLODECK architects – Wohnbau Urban Topos, Wien

Text: Isabella Marboe – Ein Stadthaus als Landschaft – Ein Haus mit Charakter

Eine verzogene Baulücke unweit vom Westbahnhof. Die angrenzenden Häuser waren nicht in einer Flucht und unterschiedlich hoch. Ideale Voraussetzungen für HOLODECK architects, um kontextuell einen unkonventionellen Neubau mit zwanzig smarten Wohnungen zu entwickeln. Urban Topos ist ein Stück Landschaft in der Stadt: einprägsam, begehbar, sonnenbeschienen und an jedem Eck ein wenig anders.

Wohnungstrennwände und der Stiegenkern sind als tragende Betonscheiben ausgeführt | Photo Hertha Hurnaus

Wohnungstrennwände und der Stiegenkern sind als tragende Betonscheiben ausgeführt | Photo Hertha Hurnaus


Francisco & Manuel Aires Mateus – Pflegeheim in Alcácer do Sal

Text: David Cohn – Der Garten Eden

Die Brüder Mateus repräsentieren beispielhaft die Lissaboner Architekturschule. Gerade in Beton zelebrieren sie eine strenge formale Abstraktion, mit herausragender Handwerkskunst ausgeführt, auch wenn sehr einfache Konstruktionssysteme verwendet werden.


Projects

DELUGAN MEISSL ASSOCIATED ARCHITECTS – Eye Film Institute Netherlands, Amsterdam

Text: Robert Temel – Kino und Stadt

Es handelt sich selbst für Amsterdam, eine an besonderen Plätzen reiche Stadt, um eine außergewöhnliche Lage: Wo sich bis vor wenigen Jahren Forschungsanlage und Hauptquartier der Royal Dutch Shell befanden, für die Öffentlichkeit unzugänglich, direkt gegenüber des Zentralbahnhofs am Ij-Fluss, steht nun das Eye Film Instituut Nederland.


Storch Ehlers Partner – Kultur- und Gesellschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Salzburg

Text: Norbert Mayr – Vierkanter im Grünkeil

Über Jahrhunderte führte ein attraktiver Grünzug aus Salzburgs Süden entlang der Hellbrunner Allee weit hinein ins zentrale Nonntal. Vor rund 40 Jahren entstand eine Barriere, als die Akademiestraße auf beiden Seiten – u.a. mit den Universitätsprovisorien – bebaut wurde. Mit der neuen Kultur- und Gesellschaftswissenschaftlichen Fakultät haben diese Bauten nun ausgedient, die Grünverbindung kann wieder hergestellt werden.


Oscar Niemeyer – Centro Niemeyer – Kulturzentrum in Avilés, Spanien

Text: Hans Hartje – Monument der sinnlichen Moderne

Der 1907 in Rio de Janeiro geborene brasilianische Architekt Oscar Niemeyer hat es im Verlauf seiner mehr als fünfundsiebzigjährigen Karriere weltweit auf (geschätzt) 600 Gebäude und Realisierungen gebracht. Die beeindruckende Zahl könnte auf Eklektizismus schließen lassen, wäre da nicht die unfehlbare Ikonizität seiner Formensprache, deren globaler Wiedererkennungswert an den von Picasso gemahnt. Nur in Beton sind diese Bilder realisierbar.


Supplement The Art of Competition – Transformation now!

All Right  Text: Kurt Dullinger

Wettbewerb Campus UniCredit Bank Austria Text: Isabella Marboe – Großform versus Campus

Wettbewerb Sanierung Musisches Gymnasium Salzburg Text: Roman Höllbacher – Fliegender Teppich

Wienerberger “Brick-Award” Text: Isabella Marboe – Bricks around the World

Wettbewerb Umbau Universität für Angewandte Kunst, Wien Text: Robert Temel – Radikal im Rahmen

Klartext: Freunde der italienischen Oper Text: Robert Temel

Erweiterung und Umbau Herminenhof Wels Text: Romana Ring – Bauen zur Gedächtnisstütze

Internationales Entwerfen: Archivio Jodice Napoli Text: Isabella Marboe

Aboservice

+43 1 353 6000-22
abo@architektur-aktuell.at

Montag - Mittwoch 09.00 Uhr - 15.00 Uhr
Donnerstag 09.00 Uhr - 16.00 Uhr

Aboservice architektur.aktuell
Medecco Holding GmbH
Loquaiplatz 12
1060 Wien, Österreich

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.