Neue Farben, modernes Design und bester Komfort

Das Sanitärmodul Monolith, das geradlinig und modern die gesamte Spültechnik in sich birgt sowie zahlreiche Betätigungsplatten gibt es jetzt in neuen Farben und Oberflächen.

Das Sortiment an Frontverkleidungen für Monolith umfasst neben den bereits bekannten Glas-Ausführungen in schwarz, weiß und mint künftig auch die Farben sand-grau und lava. Hinzu kommen Verkleidungen aus Steinzeug mit Beton- sowie Schieferoptik. Für noch mehr Komfort am WC sorgt das Premium-Sanitärmodul Geberit Monolith Plus mit integrierter Geruchsabsaugung. Das dezente Orientierungslicht des Monolith Plus, das der Nutzer in sieben verschiedenen Farben nach Lust und Laune einstellen kann, weist nachts den Weg zum WC. Neben der Nutzererkennung kann das Orientierungslicht auch über einen Helligkeitssensor aktiviert werden, der das Licht nur bei Dämmerung einschaltet.

Mit neuen Farbkombinationen lassen sich Sigma Betätigungsplatten jetzt einfach farblich auf andere Elemente wie Geberit Badmöbel oder Armaturen abstimmen. Auch hier sorgt ein optionales Modul für frische Luft am WC: Das Geberit DuoFresh Modul saugt unangenehme Gerüche direkt aus der WC-Keramik ab. Und der DuoFresh Stick, ein Spülkastenstein, der einfach über die Betätigungsplatte zugeführt wird, sorgt dafür, dass das Spülwasser angenehm duftet.

www.geberit.at

© Geberit/ Monolith sand-grau

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.