24
Feb

Ars Electronica | Home Delivery

©Ars Electronica - Robert Bauernhans

Ars Electronica

Bahnhofplatz 12
4040 Linz
Österreich

-

Online

Im Rahmen von Ars Electronica „Home Delivery“ startet Ars Electronica mit einer Reihe neuer Programme für Schulen. Angeboten wird eine ganze Palette virtueller und interaktiver Workshops und Führungen für alle Schultypen und -stufen. Ebenso einfache wie effiziente Tools eröffnen den Schüler*innen dabei stets die Möglichkeit, sich aktiv einzubringen und Neues auszuprobieren.


„Edukative Programme sind immer dann erfolgreich, wenn die Teilnehmer*innen so stark wie möglich miteinbezogen werden“, sagt Christoph Kremer, Leiter des Ars Electronica Center. „Diesen Ansatz verfolgen wir schon seit mehr als 40 Jahren und er liegt auch unseren neuen digitalen Angeboten zu Grunde.“ Thematisch geht es um unseren Umgang mit neuen Technologien: Wo können uns KI-Systeme wertvolle Dienste leisten und wo ist ihr Einsatz problematisch? Was wissen wir dank Satellitentechnologie, Datenanalysen und Visualisierungsstrategien über den Zustand unseres Planeten und was bedeutet dies für uns Erdenbewohner*innen? Und, und, und. Perspektiven und Methoden der Kunst steuert schließlich die „create your world tour“ bei. „Gemeinsam mit Künstler*innen werden im Rahmen des Ars Electronica Festival jedes Jahr viele verschiedene kreative Formate entwickelt und erprobt. Diese ergänzen sich sehr gut mit den anderen edukativen Angeboten und kommen jetzt auch den Schülerinnen und Schülern zugute, so Hans Christian Merten, Leiter von create your world.“ „Die Kinder und Jugendlichen erhalten dank des vielseitigen und interessanten Angebots der Workshops und Themenführungen unter anderem einen spannenden Einblick in die beeindruckende Welt der künstlichen Intelligenz sowie deren Möglichkeiten. Ein faszinierender Zugang, den ich allen Schulen gerne nahelege“, so Bildungsdirektor Alfred Klampfer.

Website

Termine

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos ein architektur.aktuell Special, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.