13
Jun

Forever Old? Welterbestädte weiterbauen!

© ISG

Forum der historischen Städte und Gemeinden

Hauptplatz 3 III
8010 Graz
Österreich

-

Das Internationale Städteforum in Graz – ISG widmet das Jahr 2019 dem Thema „Architektur und Identität“. Anlass dafür gibt neben unseren sich rasant verändernden Orten und Städten unter anderem das 20 jährige Welterbe-Jubiläum der Stadt Graz 2019, das die Diskussion über Architektur und ihren Bezug zum Ort anregt.

Die Erhaltung einzigartiger kultureller regionaler Besonderheiten wird von der UNESCO durch die Anerkennung als Weltkulturerbe in besonderer Weise gesichert. Der Outstanding Universal Value(OUV) beschreibt die spezifische Charakteristik und Einzigartigkeit der jeweiligen Stätte, deren Anerkennung auf eigenen Wunsch angestrebt wird. Jede den Status UNESCO Weltkulturerbe anstrebende Stadt geht schon in der Definition des OUV eine Verpflichtung zum Umgang mit dem jeweiligen Welterbe ein. Die Bedeutung dieser Verpflichtung wird maßgeblich für Fragen zur Weiterentwicklung einer Welterbe-Stadt, denn die hohen Ziele im Prozess der Ernennung müssen sich dann auf praktische Bauverfahren und divergierende Interessen seitens der Beteiligten anwenden lassen, ohne den Welterbestatus zu gefährden.

Die unterschiedlichen Zugänge zu dieser Thematik und zur Frage nach dem „Wie“ des Weiterbauens in Welterbestädten wollen wir im internationalen Vergleich erkunden.

Bitte um Anmeldung unter https://staedteforum.at/10-isg-symposium-2019/

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.