25
Okt

Kontaminierte Orte | Ried i. I.

 Kontaminierte Orte – © Violetta Wakolbinger

galerie 20gerhaus

Bahnhofstraße 20
4910 Ried im Innkreis
Österreich

-

Die überaus erfolgreiche Ausstellung Kontaminierte Orte, die im Winter 2019/20 im afo zu sehen war, geht im Lauf des Jahrs – krisenbedingt mit leichter Verspätung – auf Wanderschaft. Nach Marchtrenk ist die Schau in Ried im Innkreis zu Gast. Die Stadt ist nicht nur Heimat barockisierter Fassaden, sondern mit der Jahnturnhalle auch selbst prominent in der von Georg Wilbertz zusammengetragenen Sammlung historisch belasteter Orte vertreten. Warum diese beinahe 100-jährige Sportstätte kontaminiert sein soll? Über diese Frage und viele weitere regt die Ausstellung zur Diskussion an. Denn, wie der Autor und Publizist Martin Pollack sagt:

...wir müssen diese Orte akzeptieren, wir dürfen sie nicht aus unserem Blickfeld, aus unserem Bewusstsein bannen. Wir müssen uns dem stellen, wofür sie stehen, wir müssen uns mit ihrer oft schmerzlichen, ja peinigenden Geschichte auseinandersetzen, ohne etwas zu verschweigen oder zu verdecken.

Eröffnung und Einführung mit Georg Wilbertz am 22.10.2020

Termine

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.