14
Jul

Nachher wird nicht(s) wie vorher sein - Architektur und Corona | Verkehrsräume & Mobilität - von autogerecht zu menschengerecht

 Bild von wal_172619 auf Pixabay

IG Architektur

Gumpendorfer Straße 63b
1060 Wien
Österreich

Uhr
  • Wie verändert Corona unser Denken über Mobilität und die Nutzung öffentlicher Verkehrsräume?
  • Wo treten Mängel zutage? Welche neuen (alten?) Konzepte drängen sich auf?
  • Wer bzw. was bestimmt über Gestalt und Nutzung von öffentlichen Verkehrsräumen?
  • Ist Raum gleichberechtigt bzw. gerecht verfügbar?  
  • Kann Corona helfen, Änderungen schneller bzw. tiefgreifender durchzuführen?

Öffentlich miteinander sprechen:

Über Microsoft Teams kann sich um 15:30 Uhr gern zugeschaltet werden.

Die Gesprächsrunde wird aufgezeichnet und im Anschluss als Video/Audio-Datei veröffentlicht.

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.