27
Jan

OPEN CALL| shared spaces in change

© OPEN CALL shared spaces in change , Architektur Forum Bern

Architekturforum Bern

Stadtsaal Kornhausforum
Kornhausplatz 18
3011 Bern
Schweiz

-

Ein Ausstellungsprojekt zum neuen Verständnis von Öffentlichkeit und anpassungsfähigen, urbanen Räumen, im Kornhausforum in Zusammenarbeit mit dem Architekturforum Bern.


Im Herbst 2021 schauen wir zurück auf eine weltweite Veränderung gesellschaftlichen Zusammenlebens und blicken ebenso in die Zukunft: hat die Corona-Pandemie unser Verständnis von Öffentlichkeit verändert? Wie wollen und werden wir zukünftig zusammenleben? Wie verändern und stärken wir die Wahrnehmung, Aneigenbarkeit und Resilienz unserer öffentlichen Räume? Wo können anpassungsfähige Raumkonzepte und künstleri- sche Interventionen neues Bewusstsein und Qualität für Begegnung und urbane Interaktion ermöglichen?
Für die Ausstellung „shared spaces in change“ vom 11. November 2021 – 23. Januar 2022 führt das Kornhausforum und das Architekturforum Bern einen OPEN CALL zur Ausstellungsbeteiligung durch. Eingeladen und angesprochen sind Beteiligte und Akteure, die sich mit neuen Öffentlichkeiten und öffentlichen Räumen aus den Bereichen Architektur, Design, Kunst und angrenzenden Feldern befassen.

Jury
Rahel Marti, dipl. Architektin ETH, Redaktorin Planung und Architektur Hochparterre // Dr. Ronny Hardliz, Künstler, Kurator, Architekt und Präsident Basis Kunst und Bau // Dr. Joelle Zimmerli, Soziologin, Geschäftsführerin Zimraum GmbH // Philip Loskant Architekt ETH SIA und Dozent FH Graubünden // Sabina Lang, Künstlerin, Lang/Baumann // Nicolas Kerksieck, Leiter Kornhausforum Bern // Kathrin Merz, Vorstand Architekturforum Bern, Leiterin Modulart

Vollständige Bewerbungsunterlagen unter: www.kornhausforum.ch/event/opencall
Website

Termine

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.