17
Sep

Podiumsdiskussion: Wohin geht die Baukulturpolitik in Wien?

Foto: Robert Temel

Architekturzentrum Wien

Museumsplatz 1
1070 Wien
Österreich

- Uhr

Täglich 10:00-19:00

Welchen Stellenwert werden Architektur und Stadtentwicklung in den nächsten fünf Jahren in Wien haben? Auch darüber wird in der bevorstehenden Wienwahl abgestimmt.


Anlässlich der Wiener Gemeinderatswahl 2020 sprechen wir mit Vertreter*innen der wichtigsten wahlwerbenden Parteien über ihre Konzepte für die bauliche Entwicklung Wiens, von Wohnen, öffentlichen Infrastrukturen bis Mobilität, von Klimaschutz, Qualitätssicherung bis zum Verhältnis von Politik, Gemeinwohl und Markt. Bereits 2014 beschloss der Wiener Gemeinderat die baukulturellen Leitsätze der Stadt Wien. Wie aktuell sind diese Zielvorstellungen und wie sollen sie erreicht werden?

Eine Veranstaltung der Plattform Baukulturpolitik in Kooperation mit dem Architekturzentrum Wien.

Gäste: Omar Al-Rawi, SP Wien; Stefan Gara, Neos Wien; Peter Kraus, Die Grünen Wien; Elisabeth Olischar, VP Wien; Alexander Pawkowicz, FP Wien
Moderation: Renate Hammer, Robert Temel

Reservierung erforderlich: Infos www.azw.at

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.