18
Sep

PUBLIC DEBATE | Urban Densification

© Aedes Architecture Forum

ANCB The Metropolitan Laboratory

Christinenstraße 18-19
10119 Berlin
Deutschland

Uhr

Der Trend zur Ausbreitung städtischer Lebensformen ist ungebrochen. Ging es lange Zeit nur um eine reine Vergrößerung der nutzbaren Flächen in den Gebäuden selbst, rückt in den letzten Jahren die Qualität des Raums zwischen den Gebäuden immer mehr in den Fokus. Wie aber erschließt man möglichst viel Fläche für Wohnen und Arbeiten und schafft gleichzeitig die hohe gestalterische, bauliche und ökologische Qualität, die die Leipzig­ Charta fordert?

Die CTBUH­ Konferenz präsentiert Beispiele aus ganz unterschiedlichen Bereichen – und lädt zur Diskussion über mögliche Entwicklungen in unseren eigenen Städten ein. Die Veranstaltung und anschließende Podiumsdiskussion wird von Boris Schade­-Bünsow moderiert, dem Chefredakteur der Bauwelt.


PROGRAMME

Welcome
Roland Bechmann, German Representative CTBUH, Werner Sobek AG, Stuttgart

Lectures
Tobias Berger
, Managing Director, Werner Sobek, Frankfurt
Martin Henn, Managing Director and Head of Design, HENN, Berlin
Regine Leibinger, Co-Founder, Barkow Leibinger Architects, Berlin and Visiting Professor, Princeton University
Boris Reyher, Associate and Director, schlaich bergermann partner, Berlin
Nathalie de Vries, Co-Founder and Principal Architect and Urban Designer, MVRDV, Rotterdam and Professor for Architecture-Public Building, TU Delft
Andy Young, Technical Director, BIG, London

Panel Discussion
moderated by Boris Schade-Bünsow, Editor-in-Chief, Bauwelt, Berlin

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.