12
Dez

SPRECHEN ÜBER ARCHITEKTUR | RÜDIGER LAINER

ZV Architekten

Bene

Neutorgasse 4–8
1010 Wien
Österreich

Uhr

Wissenschaftliche und künstlerische Interessen begleiteten das Architekturstudium von Rüdiger Lainer an der TU Wien, wo Karl Schwanzer sein Mentor war. 1985 begann er seinen erfolgreichen Weg als freischaffender Architekt. Von 1995 bis 2006 war er Professor und Leiter der Meisterschule für Architektur an der Akademie der bildenden Künste Wien und prägte mit seiner Lehre die jüngere Generation. 2005 fand er in Oliver Sterl einen engagierten Partner, mit dem er RLP Rüdiger Lainer + Partner gründete. Die Projekte des Büros reichen vom Dachpavillon in der Wiener Seilergasse über die Urbane Partitur des Flugfeldes Aspern bis zum Holzhochhaus HoHo Wien. Rüdiger Lainer will mit Architektur Mehrwert generieren - für Auftraggeber, Nutzer und die Öffentlichkeit. Als Vorsitzender zahlreicher Wettbewerbsjurys und lokaler Fachbeiräte ist Lainer ein ambitionierter Vermittler von qualitätsvoller Architektur, was sich auch in seiner langjährigen Tätigkeit (1991-2009) als Vizepräsident der ZV der ArchitektInnen Österreichs widerspiegelt.

Termine

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.