18
Okt

Stadtstreifen | urbanize! Festival 2020: Planquadrat

Filmstil Planquadrat

Filmcasino

Margaretenstraße 78
1050 Wien
Österreich

Uhr

Stadt Streifen, die Stadt-Film-Matinee von Cinema dérive, lädt 2020 zur Erkundung von Raum als Gemeingut. Denn die Stadt wird immer mehr zum Luxus, höchstverwertet, exklusiv und längst nicht mehr für alle da. Doch welche Räume braucht unsere Gesellschaft? Wo keimt jener utopische Überschuss und Reichtum an Ideen, der die Stadt als Œuvre und Werk ihrer Bewohner*innen erst ausmacht? Wie entstehen Räume der Aneignung, der individuellen Entfaltung, des sozialen Miteinanders? Orte jenseits der Verwertung, in denen das Leben spielerisch-kreativ Platz greifen kann?

Cinema dérive lädt zur filmischen Erkundung urbaner Nischen, umkämpfter Brachen, leerstehender Häuser und post-industrieller Anlagen. Ein Kaleidoskop urbaner Commons vom Reparatur Cafe im Ruhrpot zur Kohlenmine in Rumänien, vom Stadtteil-Park in Hamburg zur Salami-Fabrik in Rom – und weiter bis zum Mond. Streifen Sie mit uns durch die Stadt!


Einführung: Elke Rauth (dérive), Filmgespräch mit den Film-Aktivist*innen Elisabeth Guggenberger und Helmut Voitl.

In den Jahren 1973–1976 entstand aus einer grauen Stadtbrache im 4. Bezirk durch aktive Beteiligung von Bürger*innen ein Grün- und Begegnungsraum. Eine auf Partizipation und Kommunikation beruhende Animations- und Filmarbeit von Elisabeth Guggenberger und Helmut Voitl, gesendet im ORF Hauptabendprogramm, entzündete bei den Bewohner*innen Aktivität und selbstbewusstes Mitgestalten. Das „Planquadrat“ ist ein bis heute selbstverwalteter, öffentlich zugänglicher Erholungs- und Freizeitraum.

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.