28
Sep

Wohnung Heinz Frank | Bauvisite spezial

Badezimmer, Wohnung Heinz Frank – © Hertha Hurnaus

Treffpunkt.

Guntherstraße 13,
1150 Wien
Österreich

Uhr

Die letzte Wohnung des im Vorjahr verstorbenen Künstlerarchitekten Heinz Frank zählt vielleicht zu den schönsten und überraschendsten Kleinarchitekturen Wiens. In der Anpassung einer typischen Zimmer-Kuchl-Kabinett-Wohnung an den persönlichen Kosmos – ja sogar an die eigenen Körpermaße – griff er zwar spürbar eine Wiener Tradition des Innenraumes auf, hat sie aber durch starke individuelle Überformung und unorthodoxen Materialeinsatz umgedeutet und verfremdet.


Überall stößt man auf überraschende Konstellationen von Möbeln, Fundstücken und Klapp-Mechanismen; Badewanne und Schreibtisch bilden ein praktisches Ensemble und in der kleinsten Nische ist Platz für eine Besonderheit. Die Tochter des Künstlers führt in zwei Gruppen durch die erstaunliche Raumschöpfung, die aus mietrechtlichen Gründen aktuell gefährdet ist, aber in seiner Gesamtheit unbedingt erhalten bleiben sollte!

Führung: Lilli Breuer, Claudia Cavallar

Beschränkte Teilnehmerzahl, ÖGFA-Mitglieder werden erstgereiht.

>> Anmeldung Führung 17:00 Uhr
>> Anmeldung Führung 18:00 Uhr

Es gilt die 3G-Regelung, Maskenpflicht während des Rundgangs.

Termine

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.