Forming New Tourism

BIG|Bjarke Ingels Group | Hôtel des Horlogers

Essay

Zuhause auf Zeit im Tiny House

Forming New Tourism

Grüntuch Ernst Architekten | Hotel Wilmina

Interview

BWM Architekten

Forming New Tourism

wiesflecker architekten | Stadthotel Platzhirsch Kufstein

architektur.aktuell 10/2022

Forming New Tourism

Forming New Tourism | Tourismus auf dem Prüfstand

Tourismus ist ein bedeutender Wirtschaftszweig, gesteuert durch Interessen von Ländern, Betreibern und Investoren. Der direkte und indirekte Wertschöpfungseffekt beträgt mehrere Milliarden Euro, unzählige Jobs und Existenzen sind mit dem Geschäft der Erholung, Abwechselung und des Abenteuers verbunden. Ansprüche an Hotellerie, Gastronomie und Freizeitwirtschaft unterliegen jedoch einem stetigen Wandel.

Interview: Justin Kadi – Airbnb und Entwicklungen am Wohnungsmarkt

Future Talk: Aljoša Deklev, Amanda Sperger und Jakob Travnik – AA nanotourism Visiting School

Halbzeit: Namenlose Tabula Rasa – KaDeWe Wien, ein Zwischenstand

Report: Griff nach den Sternen – Sputnik Bar, Wien

Report: Symphonie pastorale – rurale Glockenklänge in Sancy

 

Hotel Wilmina, Berlin-Charlottenburg | 
Grüntuch Ernst Architekten

Text  Claus Käpplinger

Am Ende einer der belebtesten Straßen Berlin-Charlottenburgs verwandelte sich ein Unort der Geschichte, nämlich ein ehemaliges Frauengefängnis mit düsterer NS-Vergangenheit dank einer wagemutigen Architekteninitiative in ein überraschend grünes wie kontemplatives Paradies mit Hotel.

Essay

Grüntuch Ernst Architekten, Hotel Wilmina, Berlin-Charlottenburg © Patricia Parinejad

Hotel Wilmina, Berlin-Charlottenburg © Patricia Parinejad

Zuhause auf Zeit im Tiny House – Wieviel brauchen wir wirklich zum Leben?

Text  Linda Pezzei

Wo der Wohnraum knapp und teuer ist, entstehen längst innovative Wohnkonzepte rund um das Thema Microliving. Nun hat der Trend zum Kleinsthaus auch die Tourismusbranche nachhaltig erreicht – Corona sei Dank! Dabei könnte das Konzept auch im „echten Leben“ ein Umdenken anregen …

Sigurd Larsen, RAUS Cabin, Wehrmühle © Noel Richter

Sigurd Larsen, RAUS Cabin, Wehrmühle © Noel Richter

Stadthotel Platzhirsch Kufstein | 
wiesflecker architekten

Text  Nicola Weber

Ein historisches Stadthaus im Zentrum Kufsteins wurde Schicht für Schicht vom baulichen Ballast seiner bewegten Vergangenheit befreit und erzählt dennoch an jeder Ecke eine Geschichte. In gegenseitiger Wertschätzung treten alte Substanz und zeitgenössische Eingriffe in Dialog und zeigen, wie Häuser keine Museen sondern lebendige Akteure der Stadt werden.

wiesflecker architekten, Stadthotel Platzhirsch Kufstein © David Schreyer

Stadthotel Platzhirsch Kufstein © David Schreyer

Interview


Interaktionszonen – Lebendigkeit in der Hospitality

Bei seinen Hospitality-Gestaltungen übersetzen
BWM Architekten urbane Trends in den Lifestyle-Bereich. Unsere Autorin Claudia Rinne traf Erich Bernard (Managing Partner, Founder & Owner) zum Interview.

BWM Architekten, Hotel Gilbert, Wien © Michael Königshofer

BWM Architekten, Hotel Gilbert, Wien © Michael Königshofer

Hôtel des Horlogers, Le Brassus, Schweiz |
BIG | Bjarke Ingels Group

Text  Cyrill Schmidiger

Dezent und elegant, freundlich und offen: Das neueste, mit viel lokalem Holz materialisierte Projekt von BIG im Schweizer Jura integriert sich sorg-sam in die waldreiche Landschaft des waadtländischen Vallée de Joux. Damit nimmt sich die nachhaltige Architektur den regionalen Ressourcen an, gleichzeitig setzt sie einen qualitätvollen baulichen Akzent in einer Gegend, in der der Tourismus eine zentrale Rolle spielt.

BIG | Bjarke Ingels Group, Hôtel des Horlogers, Le Brassus, Schweiz © Maris Mezulis

Hôtel des Horlogers, Le Brassus, Schweiz © Maris Mezulis

Valley, Amsterdam, Niederlande | MVRDV

Text  Ulf Meyer 

Im Amsterdamer Geschäftsviertel Zuidas (Süd-Achse) sollen die „Valley“ genannten Hochhaustürme „Natur und Gemeinschaft in die Stadt bringen“, wie es kein anderes Gebäude in dem kalten Geschäftsviertel südlich der Stadt bisher vollbracht hat. 

MVRDV, Valley, Amsterdam, Niederlande © Ossip van Duivenbode

Valley, Amsterdam, Niederlande © Ossip van Duivenbode


Sonderheft

Licht | Gebäudetechnik

  • Konzertsaal in Lichtenberg, Deutschland | 
    Peter Haimerl

  • Haus „Kylie“, Heuchelheim, Deutschland | 
    gronych+dollega architekten

  • BOMMA Atelier, Prag, Tschechien |
    Sophie Wannenes & Václav Mlynář

  • Austro Tower, Wien | 
    ATP architekten ingenieure

Aboservice

+43 1 353 6000-22
abo@architektur-aktuell.at

Montag - Mittwoch 09.00 Uhr - 15.00 Uhr
Donnerstag 09.00 Uhr - 16.00 Uhr

Aboservice architektur.aktuell
Medecco Holding GmbH
Loquaiplatz 12
1060 Wien, Österreich

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos ein architektur.aktuell Special, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.