ARGE Dietrich | Untertrifaller, Balliana Schubert Landschaftsarchitekten

TUM-Campus im Olympiapark München

Architekten Lechner & Lechner

Jugendgästehaus Gerlosplatte, Hochkrimml

asp Architekten

Parkhaus mit Energiezentrale im Neckarpark, Stuttgart

Berger + Parkkinen

Terra Mater Factual Studios, Wien

Chiara Liebner + Vasko & Partner

Biologiezentrum der Universität Wien

architektur.aktuell 7-8/2022

Ziel: Klimaneutralität

Ziel: Klimaneutralität | Strategies of Decarbonization

Das Bauwesen ist für einen Gutteil der klimaschädlichen Emissionen und des globalen Ressourcenverbrauchs verantwortlich. Daher lohnt es sich, kräftig an dieser Mega-Schraube zu drehen. Die Mindestanforderung muss sein, in Bau und Betrieb nicht mehr Schadstoffe auszustoßen als zu binden. Dieses generelle Ziel des Bauens ist heute so wichtig wie einst die ästhetische Debatte und wird letztlich eine neue Art Schönheit hervorbringen.

Bauhaus Earth: Baustein einer Bauwende

Text Claus Käpplinger

Nichts weniger als eine radikal biobasierte Bauwende im globalen Maßstab strebt eine neue Initiative von Wissenschaftlern, Bauexperten und Kreativen um den renommierten Klimaforscher Hans Joachim Schellnhuber an.

TUM-Campus im Olympiapark München |
ARGE Dietrich | Untertrifaller, Balliana Schubert Landschaftsarchitekten

Text Cordula Rau

Sowohl konstruktiv als auch in der Ökobilanz bieten die neuen großvolumigen Holzbauten der TU München bei den ensemblegeschützten Olympia-Anlagen von 1972 jede Menge Innovationen.

ARGE Dietrich | Untertrifaller, Balliana Schubert Landschaftsarchitekten, TUM Campus © David Matthiessen

TUM-Campus im Olympiapark München © David Matthiessen

Jugendgästehaus Gerlosplatte, Hochkrimml | Architekten Lechner & Lechner

Text Nicola Weber

Zwischen dem Tiroler Zillertal und dem Salzburger Pinzgau entstand auf 1600 Metern Seehöhe ein Gästehaus mit 450 Betten, das perfekt auf seine jugendliche Klientel zugeschnitten ist. Unprätentiös und roh in der Ausführung, fokussiert es auf das Wesentliche: vielfältige räumliche Möglichkeiten des sozialen Zusammenseins.

Architekten Lechner & Lechner, Jugendgästehaus Gerlosplatte, Hochkrimml © Julian Höck

Jugendgästehaus Gerlosplatte, Hochkrimml © Julian Höck

Parkhaus mit Energiezentrale im Neckarpark, Stuttgart | asp Architekten

Text Cordula Rau

Das ungewöhnliche Haus vereinigt unter seinem Dach verschiedene urbane Funktionen der Mobilität und Energieversorgung. Autos und Fahrräder werden geparkt und elektrisch aufgeladen, Fernwärme wird über Wärmepumpen erzeugt, Warmwasser in einem Blockheizwerk und Elektrizität durch Photovolatik am Dach.

 asp Architekten, Parkhaus mit Energiezentrale im Neckarpark, Stuttgart © zooey braun

Parkhaus mit Energiezentrale im Neckarpark, Stuttgart © zooey braun

Terra Mater Factual Studios, Wien |
Berger + Parkkinen

Text Romana Ring

Die international ausgestrahlten, mehrfach preisgekrönten Dokumentationen der Multimedia-Produktionsfirma Terra Mater beschäftigen sich mit Phänomenen der Natur. Da liegt es nahe, die Neuordnung des Firmensitzes mit jenem Begriff zu verknüpfen, der uns bei der Betrachtung von Naturbildern besonders häufig in den Sinn kommt: mit Nachhaltigkeit.

Berger + Parkkinen, Terra Mater Factual Studios, Wien © Hertha Hurnaus

Terra Mater Factual Studios, Wien © Hertha Hurnaus

Biologiezentrum der Universität Wien |
Chiara Liebner + Vasko & Partner

Text Julian Mändl

Seit dem Start des Wintersemesters 2021 verbindet das neue Biozentrum der Universität Wien nach nur drei Jahren Bauzeit nachhaltig Vergangenheit und Zukunft.
Der jüngste Neubau im Biotechnologie-Cluster in Wien St. Marx soll langlebig Forschungsraum für über 5000 Studierende gewähren.

Chiara Liebner + Vasko & Partner, Biologiezentrum der Universität Wien © Bruno Klomfar

Biologiezentrum der Universität Wien © Bruno Klomfar

Aufstockung und Fassadengestaltung Museumstraße 1 in Innsbruck

Text Eva Guttmann

Ein altes neues Haus erfährt eine weitere Transformation, seine städtebauliche Präsenz bleibt unvermindert und vom „Blick auf die Nordkette“ soll hier nicht die Rede sein.

Aboservice

+43 1 353 6000-22
abo@architektur-aktuell.at

Montag - Mittwoch 09.00 Uhr - 15.00 Uhr
Donnerstag 09.00 Uhr - 16.00 Uhr

Aboservice architektur.aktuell
Medecco Holding GmbH
Loquaiplatz 12
1060 Wien, Österreich

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos ein architektur.aktuell Special, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.