markilux

Perfektionierte Pergola als Sonnen- und Regenschutz

Perfekter Outdoor-Komfort im Garten und auf der Terrasse: Die ‚pergola stretch‘ bietet ein Flächenmaß von maximal sieben mal sieben Metern bei einer Einfeldanlage. Die Markise lässt sich mit mehreren Feldern zu einem Gesamtmaß von 25 mal 7 Metern koppeln. Jedes Feld wird mit einem eigenen Motor per Funktechnik betrieben. „Das Besondere bei der ‚stretch-Variante‘ ist ihr innovatives Zahnradgetriebe. Es überträgt die Transportkraft optimal auf das Tuch. Das Getriebe ist zusammen mit der Elektrik für Licht- und Wärmeoptionen im vorderen Gehäuse untergebracht. Der Antrieb ist mit Zahnriemenscheiben in den Führungsschienen verbunden und werksseitig vorgespannt“, informiert der Hersteller. Je nach Breite wird die Pergola in zwei bis drei Führungsschieben montiert. Sie dient auch als Regenschutz: Dafür gibt es die wasserdichten und schwer entflammbaren Gewebe sunvas perla FR sowie Soltis Proof 502 sowie Regenrinnen, die mit den vorderen Säulen verbunden sind.

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.