Schuberth und Schuberth, Kleingartenhaus Pötzleinsdorf

Šépka Architekti, House in a Steel Corset, Prag

architektur.aktuell 3/2020

Angela Deuber, Wohnhaus, Thusis

architektur.aktuell 3/2020

Mobius Architekci, Green Line, Warmia

Splendid Isolation #14

Gebaute Individualität

Splendid Isolation #14 | Gebaute Individualität 

Wie gewohnt verbinden wir in diesem Heft einen global relevanten Themenschwerpunkt der Architekturdebatte mit punktuell ausgewählten sonstigen Fragen der aktuellen Produktion. Auch diesmal können wir beweisen, dass sich unter den starken öffentlichen Verwaltungen Mitteleuropas die private Selbstverwirklichung durchaus verantwortungsvoll und manchmal sogar bereichernd für Umgebung und Architekturdebatte realisieren lässt.


 

Kleingartenhaus Pötzleinsdorf | Schuberth und Schuberth

Text: Isabella Marboe

Zwischen die scheckigen Häuschen des Kleingartenvereins Pötzleinsdorf mit ihren parasitären Zubauten setzten Schuberth und Schuberth ein farbenfrohes Sommerhaus. Eine große Liebe zum Detail und präzise Planung verwandeln die gestatteten 35m2 zum geräumigen Feriendomizil.

Schuberth und Schuberth, Kleingartenhaus in Pötzleinsdorf © Christoph Panzer

Schuberth und Schuberth, Kleingartenhaus in Pötzleinsdorf © Christoph Panzer

House in a Steel Corset, Prag | Šépka Architekti

Text: Henrieta Moravčíková

Als „Haus im Stahlkorsett“ bezeichnete Jan Šépka das Wohnhaus, das im Sommer 2019 im Prager Vorort Suchdol nach seinen Plänen fertiggestellt wurde. Das Korsett ist hier eine Metapher für einen Stahlrahmen, der den ursprünglichen Baukörper umschließt.

Šépka Architekti, House in a Steel Corset, Prag © Aleš Jungmann

Šépka Architekti, House in a Steel Corset, Prag © Aleš Jungmann

Wohnhaus, Thusis | Angela Deuber

Text: Cyrill Schmidiger

Im bündnerischen Thusis hat Angela Deuber ein kraftvolles Haus entworfen, das mit minimalen Mitteln ein Maximum an Raum und Ausdruck generiert. Materiell und formal reduziert, erscheint die Architektur schlicht und simpel. Gleichzeitig entfaltet sie eine Stimmung, die poetisch anmutet.

Angela Deuber, Wohnhaus, Thusis © Schaub Stierli Fotografie

Angela Deuber, Wohnhaus, Thusis © Schaub Stierli Fotografie

Haus Green Line im Ermland | Mobius Architekci

Text: Grzegorz Stiasny

Aus der kunstvollen Modellierung mehrerer Landschaftsschichten und mit Hilfe einer „grünen Linie“ formten die polnischen Mobius Architekten ein privates Naturparadies, das fast gänzlich in der Landschaft verschwindet.

Mobius Architekci, Green Line house, Warmia © Paweł Ulatowski

Mobius Architekci, Green Line house, Warmia © Paweł Ulatowski

Wettbewerb


Hostelturm, Salzburg

Text: Franziska Leeb

Die vielen Projektvorschläge für das Restgrundstück zwischen den ehemaligen Union-Lebensmittelwerken und dem Kinocenter in Salzburg konnten den Ansprüchen des Gestaltungsbeirats der Stadt nicht gerecht werden. Erst ein Gutachterverfahren brachte eine befriedigende Lösung und den Beweis, dass es sich weder aus Zeit- noch aus Kosten- und schon gar nicht aus Qualitätsgründen lohnt, einen Wettbewerb zu vermeiden.


 

Nubuke Extended, Accra | nav_s baerbel mueller + Juergen Strohmayer

Text: Arian Lehner

In der Hauptstadt von Ghana wartet ein neuer Ausstellungsraum für gegenwärtige Kunst auf. Inmitten der wachsenden Großstadt bildet die neue Architektur eine sensible Oase der üppigen Natur und der abwechslungsreichen Kultur.

nav_s baerbel mueller + Juergen Strohmayer, Nubuke Extended, Accra © Julien Lanoo

nav_s baerbel mueller + Juergen Strohmayer, Nubuke Extended, Accra © Julien Lanoo

Wohnbau Hörbiger-Areal Wien, Bauteil Süd | Geiswinkler & Geiswinkler

Text: Gabriele Kaiser

Neuerlich beweisen die Wohnbau-Profis Geiswinkler & Geiswinkler, dass sich die strikten Regelwerke dieser Sparte mit hohen Qualitätsansprüchen vereinen lassen. Die erarbeiteten Spielräume machen kleine Wohnungen nicht größer, aber in jedem Fall lebenswerter.

Geiswinkler & Geiswinkler, Wohnbau Hörbiger-Areal Wien, Bauteil Süd © Manfred Seidl

Geiswinkler & Geiswinkler, Wohnbau Hörbiger-Areal Wien, Bauteil Süd © Manfred Seidl

Aboservice

+43 1 353 6000-22
abo@architektur-aktuell.at

Montag - Mittwoch 09.00 Uhr - 15.00 Uhr
Donnerstag 09.00 Uhr - 16.00 Uhr

Aboservice architektur.aktuell
Medecco Holding GmbH
Loquaiplatz 12
1060 Wien, Österreich

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.