Bettina Krauk und Michael Neumann © synn Architekten

synn architekten

synn architekten ZT-OG

Apollogasse 9/2
1070 Wien
Österreich

Über uns


Die Entwicklung von „integrierter Architektur“ ist das Ziel unserer Arbeit. Dies bedeutet für uns maßstabs-übergreifendes Denken und die Integration der wechselseitigen Beeinflussung von Landschaft, Stadt und Gebäude in unseren Projekten.

Gemeinsam mit dem Bauherrn übernehmen wir immer auch soziale Verantwortung, die mit der Größe des Bauaufgabe wächst. Konkret bedeutet das für uns die Wichtigkeit jedes einzelnen Gebäudes im städtebaulichen oder freiräumlichen Kontext bewusst zu machen und dies bei der Planung entsprechend zu berücksichtigen. Wichtig ist uns eine dem Konzept entsprechende klare Gestaltung, die konsequente Materialisierung sowie die Angemessenheit jedes Projektes im Bezug zu seiner Umgebung. Der erlebbare Raum und das durchgängige Konzept stehen dabei für uns über dem oberflächlich perfekten Detail.

Durch Mehrfachnutzungen und funktionale Verschränkungen mit dem öffentlichen Raum wollen wir mit jedem Projekt den größtmöglichen Nutzen für die größtmögliche Anzahl von Benutzern schaffen - vor allem aber sollen unsere Projekte unsere Freude an der Architektur widerspiegeln. 

 

Partner


Bettina Krauk

Geboren: 1971 in Wien
Studium: 1991 - 1999 TU-Wien
Werdegang: 1993 - 2003 Mitarbeiterin bei Hackermüller-Habenschuss 
2001 synn architekten

Michael Neumann

Geboren: 1973 in Wien
Studium: 1991 – 2000 TU-Wien
Werdegang: 1991 – 2000 Praktika u.a. HNP, ATP, Ortner & Ortner
2000 – 2001 Mitarbeiter bei MARTERERMOOSMANN 
2001 synn architekten

 

Büro


Gründungsjahr: 2001 synn architekten Bettina Krauk, Michael Neumann und Barbara Urban
2011 -  synn architekten ZT-OG Bettina Krauk und Michael Neumann

Standort: Wien

Team: Vera Fischer | Isabel Messner | Monika Kuch | Julia Gegner | Nicole Mange | Marcel Gabriel | Karoline Hohenwallner

 

Projekte


Wohnhochhaus NBH3 Wien Nordbahnhof, in Planung, 2019
                                                           
Wohnhausanlage querbeet, In der Wiesen Ost Bauplatz 4, 2019
                                                 
Doppelhaus in Thumersbach, Salzburg, 2019

Wohnhaus NBH7, Wien Nordbahnhof, in Planung, 2018

Umbau und Erweiterung Kindergarten Glinzendorf, in Bau, 2019                                          

Wohnhausanlage Wohnen am Marchfeldkanal, in Bau, 2011-2019

Flodo, in Planung, 2014 - 2019
                                               
Wohnhausanlage München Ramersdorf, in Bau, 2016 - 2019

Restaurant Ebi 7, Wien, 2016
           
Wohnhausanlage Alle 9e, Kottingbrunn, 2016

Wohnhausanlage Bessemerstraße, Wien, 2015

                                                        

Preise/Wettbewerbe


German Design Award, Haus Elise, 2018

"Vorbildlicher Bau" der NÖ Landesregierung, Umbau Lux, 2012

Das beste Haus 2011, Nominierung, Haus Elise, 2011

Gebaut 2009, Wiener Stadtplanung MA19. Haus Elise, 2009

"Best of Brick" Österreich 2009/2010, Nominierung Einfamilienhaus, Haus Komic, 2009/2010

1.Platz Wohnhochhaus BF3 Nordbahnhofgelände, geladener Wettbewerb

1. Platz Zubau und Erweiterung Kindergarten Glinzendorf, geladener Wettbewerb

1.Platz Wohnbau in Wilhelmsburg "An der alten Stadtmauer", geladener Wettbewerb

1. Platz 'urban gardening - in der Wiesen Ost', Bauplatz 4, Bauträger Wettbewerb

Zuschlag VOF Verfahren GWG München Ramersdorf

1.Platz Floridsdorfer Straße 9, offener Städtebaulicher Wettbewerb

1. Platz Revitalisierung Schloss Orth, geladener Wettbewerb

 


 

synn architekten ZT-OG

Apollogasse 9/2
1070 Wien
Österreich

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.