Höchst idyllisch liegt Mellau in der Kulturlandschaft des Bregenzerwaldes. Es ist ein Dorf wie aus dem Bilderbuch, doch ihm fehlte die Mitte. Dorner\Matt nutzten den Neubau von Kindergarten und Mehrzweckhalle, um dem Ort auch ein neues öffentliches Zentrum zu schenken.


 

Die Aufgabenstellung war ein klares Bekenntnis zum Dorf. Für uns war das zentrale Thema der Anger. Mellau brauchte ein Zentrum.

Christian Matt

 


Die Architekten verwandelten den recht lieblos zwischen einer Wiese und Parkplätzen aufgeteilten Restraum zwischen Volksschule, der Pfarrkirche zum hl. Antonius und dem Gemeindeamt in einen schönen, hellen Platz. Gerahmt von der Volksschule, dem neuen Mehrzwecksaal, Kindergarten, Kirche und Gemeinde, ist er nun ständig belebt und von allen angenommen.

Dorner\Matt, Gemeindezentrum Mellau © Bruno Klomfar

Die Neubauten orientieren sich am Maßstab des Dorfes, sind durchwegs aus Holz und integrieren den Platz wunderbar in die benachbarte Struktur aus Häusern, Stadeln, Gärten und dem Bach sowie in der Anordnung viele Aus- und Durchblicke ermöglicht sind. Vormals störende Autos verschwinden in der Tiefgarage. Als Dichtbetonwanne ausgeführt, verbindet der Keller dank eines langen, unterirdischen Ganges auch Kindergarten, Saal und Volksschule.


Der Kindergarten ist sonnig, wohnlich, hell und sehr übersichtlich organisiert: Ein mittiger Eingang mit gedecktem Freibereich und im Herz des Gebäudes eine luftige, von einem Oberlicht erhellte Stiege aus Holz mit Holzbrüstung und Oberlicht.

Die Mehrzweckhalle strahlt schlichte Feierlichkeit aus: Ihre 28 Meter breite, 8,60 Meter hohe Eingangsfront ist zur Gänze verglast, sie reflektiert die Dorflinde, das Gemeindezentrum und das Leben auf dem Platz.

Die Höhe der zwei seelen- und artverwandten Neubauten nimmt an der Traufkante der Volksschule Maß, beide sind leicht gegeneinander versetzt – und knüpfen so am bestehenden Wegenetz des Ortes weiter.

Dorner\Matt, Gemeindezentrum Mellau © Bruno Klomfar

Dorner\Matt, Gemeindezentrum Mellau © Bruno Klomfar

Architekt

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter Anmeldung

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten zu Architektur- und Bauthemen, spannende Projekte sowie aktuelle Veranstaltungen in unserem Newsletter.

Als kleines Dankeschön für Ihre Newsletter-Anmeldung erhalten Sie kostenlos das architektur.aktuell Special „ZV-Bauherrenpreis 2019“, das Sie nach Bestätigung der Anmeldung als PDF-Dokument herunterladen können.